4 Möglichkeiten, das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows zu lösen

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows zu lösen
4 Möglichkeiten, das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows zu lösen
Anonim

LNK ist eine Dateierweiterung für eine Verknüpfungsdatei, die vom Microsoft Windows-Betriebssystem verwendet wird. Es bietet normalerweise einen direkten Link zu einer ausführbaren Datei oder EXE-Datei, ohne dass Sie dorthin navigieren müssen. Manchmal kann ein Windows-Registrierungsfehler dazu führen, dass alle Ihre Dateien in Dateien mit der Erweiterung.lnk konvertiert werden, wodurch sie nicht mehr zugänglich sind. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Problem mit der LNK-Dateierweiterung in Windows zu lösen.

Schritte

Methode 1 von 4: Ausführen eines Registry-Fix ​​für Windows

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 1

Schritt 1. Laden Sie das Registry-Fix ​​für Windows herunter

Normalerweise funktionieren.lnk-Erweiterungen aufgrund eines fehlgeschlagenen Windows-Updates, fehlender Dateien oder durch Malware beschädigter Dateien nicht ordnungsgemäß. Sie können Fixes für die.lnk-Dateizuordnung herunterladen und ausführen, um dieses Problem zu lösen.

  • Laden Sie für Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 File Association Fixer v2 herunter. Dieses Tool unterstützt auch Windows 7 und sowohl 32-Bit als auch 64-Bit. Wählen Sie die richtige.exe-Datei für Ihren Computer und fahren Sie fort.
  • Für Windows 7 und Vista können Sie entweder die.zip-Datei herunterladen oder direkt den.lnk File Association Fix herunterladen.
  • Laden Sie die.lnk-Dateizuordnungskorrektur für Windows XP herunter. Der Link lädt automatisch den Registry-Fix ​​herunter, um das Problem zu lösen.
Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 2

Schritt 2. Führen Sie den Registry-Fix ​​aus

Nachdem Sie den Registry-Fix ​​heruntergeladen haben, doppelklicken Sie darauf. Dadurch wird der Fix automatisch ausgeführt.

Wenn Sie die.zip-Datei heruntergeladen haben, müssen Sie sie zuerst entpacken. Speichern Sie den Inhalt an einem Ort auf Ihrem Computer und klicken Sie darauf

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 3

Schritt 3. Laden Sie das.lnk-Dateireparaturtool von Tweaking.com herunter

Dies ist ein alternatives Tool zur Fehlerbehebung für die Registrierung, das kostenlos zur Verfügung steht. Dieses Tool unterstützt alle Versionen des Windows-Betriebssystems.

  • Doppelklicken Sie auf die Datei, um sie zu öffnen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Start. Dadurch wird das Tool automatisch ausgeführt.
Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 4

Schritt 4. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist

Warten Sie eine Weile, um die Eingabeaufforderung vom Registrierungseditor zuzulassen.

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 5

Schritt 5. Starten Sie Ihren PC neu

Wenn Sie Ihren Computer neu starten, werden die Änderungen, die Sie an der Registrierung vorgenommen haben, gespeichert.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“.
  • Wählen Sie auf der Registerkarte "Herunterfahren" die Option "Neustart". Dadurch wird Ihr Computer automatisch neu gestartet.

Methode 2 von 4: Verwenden der Windows-Systemwiederherstellungsfunktion

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 6

Schritt 1. Klicken Sie auf „Start“

Windows bietet seinen Benutzern eine praktische Systemwiederherstellungsfunktion. Diese Funktion ermöglicht es Benutzern, zu einem aktuellen Zeitpunkt zurückzukehren, an dem ihr Computer einwandfrei funktionierte. Dieses raffinierte Tool macht alle kürzlich vorgenommenen Änderungen an der Registrierung rückgängig und deinstalliert Programme, die falsch installiert wurden. ohne Auswirkungen auf vorhandene Dateien. So können Sie eine Systemwiederherstellung durchführen.

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 7

Schritt 2. Greifen Sie auf die Systemwiederherstellung zu

Geben Sie im Suchfeld „Systemwiederherstellung“ein.

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 8

Schritt 3. Klicken Sie auf Systemwiederherstellung

Dadurch wird der Assistent automatisch ausgeführt.

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 9

Schritt 4. Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt

Wählen Sie ein früheres Datum aus, um Ihr System wiederherzustellen. Windows wählt automatisch den neuesten Wiederherstellungspunkt aus.

  • Wenn Sie einen anderen Wiederherstellungspunkt auswählen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen“. Diese finden Sie in der unteren linken Ecke des Bildschirms.
  • Weiter klicken. Auf dem Bildschirm wird eine Liste der verfügbaren Punkte angezeigt. Jeder Punkt verfügt über eine Beschreibung, in der die an diesem Wiederherstellungspunkt vorgenommenen Änderungen aufgeführt sind.
  • Wählen Sie Ihren gewünschten Wiederherstellungspunkt. Klicken Sie auf den Wiederherstellungspunkt, um ihn auszuwählen.
  • Der Assistent fordert Sie auf, Ihre Auswahl zu bestätigen. Bestätigen Sie Ihre Wahl des Wiederherstellungspunkts.
  • Klicken Sie auf „Fertig stellen“. Klicken Sie dann auf „Ja“, damit der Assistent Ihr System in einen früheren Zustand zurückversetzt.
  • Beachten Sie, dass der Assistent eine Weile braucht, um die Wiederherstellung abzuschließen. Warten Sie geduldig, bis Sie eine Meldung erhalten, dass die Wiederherstellung erfolgreich war.
Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 10

Schritt 5. Testen Sie die Wiederherstellung

Starten Sie Windows neu und arbeiten Sie damit, um zu bestätigen, dass die Wiederherstellung erfolgreich war.

Falls einige zuvor installierte Programme weiterhin Probleme bereiten, müssen Sie sie möglicherweise erneut installieren

Methode 3 von 4: Scannen Ihres PCs auf Malware

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 11

Schritt 1. Laden Sie die neueste Version von Malwarebytes Anti-Malware herunter

In einigen Fällen kann ein Problem mit der.lnk-Dateierweiterung durch einen Computervirus verursacht werden. Anti-Malware ist eines der beliebtesten online verfügbaren Anti-Malware-Programme. Diese Software kann bösartige Programme leicht erkennen und von Ihrem Computer entfernen.

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 12

Schritt 2. Doppelklicken Sie auf die mbam-Setup-Datei

Dadurch wird die Software auf Ihrem PC installiert.

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 13

Schritt 3. Richten Sie die Software ein

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um mit dem Einrichtungsvorgang fortzufahren. Denken Sie daran, keine der Standardeinstellungen zu ändern.

Stellen Sie nach der Installation der Software sicher, dass Sie sowohl die Kontrollkästchen „Malwarebytes’ Anti-Malware aktualisieren“als auch „Malwarebytes’ Anti-Malware starten“aktivieren

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 14

Schritt 4. Klicken Sie auf Fertig stellen

Damit ist der Installationsvorgang abgeschlossen.

Schritt 5. Starten Sie den Computer nicht neu

Wenn Sie aufgefordert werden, Ihr System neu zu starten, tun Sie dies nicht.

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 16

Schritt 6. Wählen Sie "Malwarebytes free", um nicht für den Dienst bezahlen zu müssen

Sobald Anti-Malware gestartet wird, werden Sie aufgefordert, sich für einen Testzeitraum ihrer kostenpflichtigen Dienste anzumelden. Klicken Sie auf „kostenlos“, wenn Sie nur den On-Demand-Scanner verwenden möchten.

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 17

Schritt 7. Führen Sie den Anti-Malware-Scan aus

Wählen Sie auf der Registerkarte Scanner die Option „Schnellscan durchführen“.

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 18

Schritt 8. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Scannen“

Dadurch wird Ihr Computer nach schädlichen Dateien durchsucht. Sobald der Scan abgeschlossen ist, wird ein Meldungsfeld angezeigt, das dasselbe anzeigt.

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 19

Schritt 9. Klicken Sie auf OK

Dadurch wird eine Liste mit der Liste der Malware-Infektionen angezeigt, die die Software auf Ihrem Computer erkannt hat.

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 20

Schritt 10. Entfernen Sie die Infektionen

Aktivieren Sie alle Kontrollkästchen, um alle beschädigten Dateien auszuwählen. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Ausgewählte entfernen“. Anti-Malware beginnt nun mit der Entfernung der gesamten Malware.

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 21

Schritt 11. Starten Sie Ihren PC im Normalmodus neu

Sobald der Scan abgeschlossen ist, fordert Anti-Malware Sie auf, Ihren Computer neu zu starten. Akzeptieren Sie diese Aufforderung und starten Sie Ihren PC wie gewohnt neu. Dadurch werden Ihre Änderungen wirksam.

Methode 4 von 4: Manuelles Reparieren der Registrierung

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 22

Schritt 1. Klicken Sie auf Start

Sie können das Problem beheben, indem Sie entweder den Registrierungsschlüssel von einem anderen Computer wiederherstellen oder ihn manuell auf Ihrem eigenen Computer ersetzen. Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre Registrierung manuell zu bearbeiten:

Beachten Sie, dass Windows 8 die Startmenüfunktion nicht unterstützt. Hier finden Sie Tipps zum Wiederherstellen der Starttaste in Ihrem Windows 8-PC

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 23

Schritt 2. Geben Sie „Regedt32.exe“in das Suchfeld ein

Dadurch wird eine Liste von Dateien im Suchmenü angezeigt.

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 24

Schritt 3. Klicken Sie auf ausführbare Datei

Dadurch wird die Datei geöffnet. Alternativ klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm und klicken dann auf "Öffnen".

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 25

Schritt 4. Starten Sie den Registrierungseditor

Klicken Sie auf Ja, um mit der Arbeit mit dem Registrierungseditor zu beginnen.

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 26

Schritt 5. Wechseln Sie zum Unterschlüssel HKEY_CLASSES_ROOT\.lnk

Suchen Sie zuerst die Root-Datei. Der.lnk-Ordner wird darunter aufgelistet.

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 27

Schritt 6. Bearbeiten Sie die vorhandene Datei

Gehen Sie zum Bearbeiten-Menü.

  • Um Ihre Registrierung über einen anderen Computer zu bearbeiten, klicken Sie auf das Menü Bearbeiten.
  • Suchen Sie die.lnk-Datei. Klicken Sie dann auf Löschen. Dadurch wird es entfernt.
  • Speichern Sie Ihre Änderungen. Klicken Sie auf das Registrierungsmenü. Drücken Sie die Speichern-Taste, um Ihre Änderungen zu speichern.
  • Kopieren Sie die Datei auf eine Diskette. Wenn Sie mit dem Speichern der Änderungen fertig sind, kopieren Sie diese gesamte Datei auf eine Diskette oder einen USB-Stick.
  • Erstellen Sie auf Ihrem Computer den Registrierungsschlüssel neu. Gehen Sie zu HKEY_CLASSES_ROOT und befolgen Sie die oben genannten Schritte auf Ihrem Computer.
Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 28

Schritt 7. Klicken Sie auf Schlüssel hinzufügen

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 29

Schritt 8. Benennen Sie den neuen Schlüssel

Geben Sie nun als Schlüsselnamen „.lnk“(ohne Anführungszeichen) ein. Stellen Sie sicher, dass das Feld Klasse leer bleibt.

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 30

Schritt 9. Bearbeiten Sie das Feld Wert hinzufügen

Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Wert hinzufügen. Lassen Sie das Feld Wertname leer.

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 31

Schritt 10. Geben Sie „Befehl“ein (ohne Anführungszeichen)

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 32

Schritt 11. Klicken Sie in der Liste Datentyp auf REG_SZ

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 33

Schritt 12. Geben Sie im Feld String-Editor „lnkfile“(ohne Anführungszeichen) ein

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 34

Schritt 13. Klicken Sie auf OK

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 35

Schritt 14. Geben Sie „ShellNew“(ohne Anführungszeichen) ein

Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Schlüssel hinzufügen. Geben Sie dann „ShellNeu“ein.

Achten Sie darauf, das Feld Klasse leer zu lassen

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 36

Schritt 15. Klicken Sie im Feld Datenname auf REG_SZ

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 37

Schritt 16. Geben Sie als Zeichenfolgenwert „RunDLL32 AppWiz.Cpl, NewLinkHere %1“(ohne Anführungszeichen) ein

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 38

Schritt 17. Stellen Sie die Registrierung wieder her

Wählen Sie den neuen Schlüssel aus. Klicken Sie auf Wiederherstellen aus der Registrierung. Wählen Sie dann die Datei aus, die Sie auf Ihrer Festplatte oder Ihrem USB-Stick gespeichert haben.

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 39

Schritt 18. Starten Sie Ihren Computer neu

Drücken Sie die Schaltfläche "X" in Ihrem Registrierungseditor. Sie beenden das Programm. Starten Sie dann Ihren Computer neu, um Ihre Änderungen zu übernehmen.

Lösen Sie das Problem mit der Lnk-Dateierweiterung in Windows Schritt 40

Schritt 19. Testen Sie Ihre Änderungen

Testen Sie ein Programmmenü oder eine Verknüpfung. Wenn es richtig funktioniert, wurden Ihre Änderungen erfolgreich durchgeführt.

Warnungen

  • Die falsche Verwendung des Registrierungseditors kann möglicherweise schwerwiegende systemweite Probleme verursachen. Möglicherweise müssen Sie sogar Ihre aktuelle Windows-Version vollständig formatieren und neu installieren, damit sie wieder funktioniert. Verwenden Sie das Tool daher nicht, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, was Sie tun.
  • Bevor Sie den Registrierungseditor verwenden, ist es ratsam, zuerst einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen. Auf diese Weise können Sie, wenn beim Ausführen von regedit etwas schief gelaufen ist, jederzeit versuchen, Ihr System wieder auf Kurs zu bringen.

Beliebt nach Thema