3 Möglichkeiten, ein Repository auf Github zu importieren

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten, ein Repository auf Github zu importieren
3 Möglichkeiten, ein Repository auf Github zu importieren
Anonim

Die persönlichen Repositories von GitHub sind im Wesentlichen Speicherorte für Projektdateien. Sie können ein Repository auf GitHub importieren, indem Sie eine alte Projekt-URL und den GitHub-Importer verwenden. Sie können auch die Befehlszeile verwenden, um alte Repositorys zu importieren.

Schritte

Methode 1 von 3: Verwenden des GitHub-Importers

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 1

Schritt 1. Öffnen Sie Ihre GitHub-Projektseite

Um den Importer zu verwenden, benötigen Sie zunächst die URL Ihres gewünschten Repositorys.

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 2

Schritt 2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "+"

Dies sollte sich in der oberen rechten oder linken Ecke Ihres Bildschirms befinden; Wenn Sie darauf klicken, wird ein Dropdown-Menü angezeigt.

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 3

Schritt 3. Klicken Sie auf die Option "Repository importieren"

Dadurch gelangen Sie in das Importmenü.

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 4

Schritt 4. Geben Sie die URL Ihres Repositorys ein

Sie müssen dies im Feld unter der Überschrift "Die Klon-URL Ihres alten Repositorys" tun.

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 5

Schritt 5. Richten Sie die Tags Ihres Repositorys ein

Dazu gehören das Benutzerkonto, mit dem das Repository verknüpft ist, und ein Name für das Repository.

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 6

Schritt 6. Klicken Sie auf "Öffentlich" oder "Privat", um Ihr Repository zu kategorisieren

Öffentliche Repositorys stehen der gesamten GitHub-Community zur Verfügung, während private Repositorys auf Sie und alle Mitarbeiter beschränkt sind, mit denen Sie teilen möchten.

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 7

Schritt 7. Klicken Sie auf "Import starten"

Dies sollte sich in der unteren rechten Ecke des Importmenüs befinden.

  • Möglicherweise müssen Sie die mit Ihrem Repository verknüpften Kontoanmeldeinformationen eingeben, wenn es von einem Konto mit kennwortgeschützten Attributen importiert wird.
  • Falls Sie mehrere Projekte unter der Ziel-URL gespeichert haben, klicken Sie auf den gewünschten Dateinamen, um dieses Repository zu importieren.
Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 8

Schritt 8. Wählen Sie bei Bedarf "Große Dateien einschließen"

Wenn Sie zahlreiche Dateien importieren, können Sie große Dateien in das Repository ein- oder ausschließen. Klicken Sie auf "Weiter", um diesen Vorgang abzuschließen.

Das Importieren großer Dateien kann zusätzliche Kosten verursachen. Überprüfen Sie daher Ihren Zahlungsplan, wenn Sie sich über die Auswirkungen des Imports großer Dateien nicht sicher sind

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 9

Schritt 9. Warten Sie, bis Ihr Import abgeschlossen ist

GitHub sendet Ihnen eine E-Mail an Ihre registrierte Adresse, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

Methode 2 von 3: Verwenden der Befehlszeile

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 10

Schritt 1. Öffnen Sie Ihre GitHub-Projektseite

Wenn Sie ein altes Repository aus einem privaten Netzwerk importieren möchten, verwenden Sie dazu eine Befehlszeile.

Sie müssen die URL Ihres alten Repositorys und Ihren GitHub-Benutzernamen verfügbar haben, bevor Sie fortfahren

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 11

Schritt 2. Erstellen Sie ein neues GitHub-Repository

Sie können dies über das "+"-Menü in der oberen rechten oder linken Ecke Ihres Projektfensters tun.

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 12

Schritt 3. Öffnen Sie die Anwendung "Git Shell"

Auf diese Weise können Sie Befehle in GitHub eingeben, um bestimmte Aktionen auszuführen. Um Git Shell verwenden zu können, muss GitHub auf Ihrem Computer installiert sein.

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 13

Schritt 4. Geben Sie den Befehl zum Klonen Ihres Repositorys ein

Der Befehl sollte "git clone --bare [externe Git-URL][externes Benutzerkonto]/[Name des Ziel-Repositorys].git" ohne Anführungszeichen und Klammern lauten. Füllen Sie die Informationen in Klammern mit Ihren eigenen relevanten Informationen aus.

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 14

Schritt 5. Übertragen Sie das Repository per Push an GitHub

Dieser Befehl sollte "cd *[Repository-Name].git*" lauten, gefolgt von "git push --mirror https://github.com/[GitHub-Benutzerkonto]/[Ziel-Repository-Name].git" in einer separaten Zeile. Schließen Sie die Anführungszeichen und Klammern aus und füllen Sie die Informationen in Klammern mit Ihren eigenen relevanten Informationen aus.

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 15

Schritt 6. Entfernen Sie die temporären Dateien Ihres lokalen Repositorys

Dieser Befehl sollte "cd.." heißen, gefolgt von "rm -rf [Name des Ziel-Repository].git" in einer separaten Zeile. Schließen Sie die Anführungszeichen und Klammern aus und füllen Sie die Informationen in Klammern mit Ihren eigenen relevanten Informationen aus.

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 16

Schritt 7. Überprüfen Sie Ihr lokales Repository

Wenn sich die Dateien Ihres alten Repositorys jetzt in Ihrem neuen Repository befinden, war Ihr Import erfolgreich!

Methode 3 von 3: Erstellen eines neuen Repositorys

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 17

Schritt 1. Öffnen Sie Ihre GitHub-Projektseite

Wenn Sie über die Befehlszeile importieren oder einfach nur versuchen, ein Projekt von Grund auf neu zu starten, müssen Sie ein neues Repository starten.

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 18

Schritt 2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "+"

Dies sollte sich in der oberen rechten oder linken Ecke Ihres Bildschirms befinden; Wenn Sie darauf klicken, wird ein Dropdown-Menü angezeigt.

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 19

Schritt 3. Klicken Sie auf "Neues Repository"

Dadurch gelangen Sie zu den Repository-Optionen.

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 20

Schritt 4. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü für das Konto

Dies befindet sich in der oberen linken Ecke des Repository-Optionsmenüs; Sie müssen das Konto auswählen, auf dem Sie das Repository speichern möchten.

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 21

Schritt 5. Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung für Ihr Repository ein

Der Name hilft dabei, das Repository von ähnlichen zu unterscheiden, und die Beschreibung hilft anderen Benutzern festzustellen, ob das Repository für sie relevant ist oder nicht.

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 22

Schritt 6. Klicken Sie auf "Öffentlich" oder "Privat", um Ihr Repository zu kategorisieren

Öffentliche Repositorys stehen der gesamten GitHub-Community zur Verfügung, während private Repositorys auf Sie und alle Mitarbeiter beschränkt sind, mit denen Sie teilen möchten.

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 23

Schritt 7. Fügen Sie bei Bedarf optionale Elemente zu Ihrem Repository hinzu

Zu den Startoptionen gehören die folgenden:

  • Eine README-Datei, die den Inhalt und Zweck des Repositorys beschreibt.
  • Eine.gitignore-Datei, die dem Repository mitteilt, welche Dateien beim Hochladen des Inhalts des Repositorys auf GitHub ignoriert werden sollen.
  • Eine Softwarelizenz, die es anderen ermöglicht, den Inhalt Ihres Repositorys frei zu nutzen und davon zu profitieren.
Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 24

Schritt 8. Klicken Sie auf "Repository erstellen"

Dies befindet sich am unteren Rand des Repository-Optionsmenüs.

Importieren Sie ein Repository auf Github Schritt 25

Schritt 9. Klicken Sie auf "In Desktop einrichten"

Dadurch wird Ihr Repository am Desktop-Speicherort Ihrer Wahl für Sie eingerichtet. Sie haben erfolgreich ein Repository erstellt!

Tipps

Beliebt nach Thema