So verwenden Sie das Fitbit-Dashboard (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So verwenden Sie das Fitbit-Dashboard (mit Bildern)
So verwenden Sie das Fitbit-Dashboard (mit Bildern)
Anonim

Ein Fitbit ist ein kabelloses Gerät, das Sie den ganzen Tag über Ihre Aktivitäten aufzeichnen und Ihnen dabei helfen können, Ihre Fitnessziele zu erreichen. Das Fitbit-Dashboard ist eine kostenlose zugehörige Funktion, auf die über die Fitbit-App zugegriffen werden kann. Diese Funktion hilft Ihnen, Ihre Aktivität zu verfolgen, wobei der Schwerpunkt auf der Verbesserung Ihrer allgemeinen Fitness und Gesundheit liegt. Aber wie bei jeder Funktion wird die Effektivität Ihres Fitbits verbessert, wenn Sie wissen, wie Sie das Fitbit-Dashboard verwenden.

Schritte

Teil 1 von 3: Einrichten deines Fitbit-Dashboards

Verwenden Sie das Fitbit-Dashboard Schritt 1

Schritt 1. Lade die Fitbit-App herunter und installiere sie

Diese App ist kostenlos und ermöglicht es dir, dich mit deinem Fitbit zu verbinden. Vergewissere dich, dass du die neueste Version deiner Software verwendest, andernfalls hast du möglicherweise Schwierigkeiten, dein Gerät und dein Fitbit-Konto zu verknüpfen.

  • Die Fitbit-App findest du im Windows Store, Google Play Store oder Apple Store.
  • Wenn dein Gerät Bluetooth unterstützt, musst du Bluetooth einschalten, bevor du versuchst, dein Fitbit-Konto zu verwenden.
Verwenden Sie das Fitbit-Dashboard Schritt 2

Schritt 2. Melden Sie sich an oder melden Sie sich für das Fitbit-Dashboard an

Öffne nach der Installation die App und wähle auf dem Startbildschirm der App „Fitbit beitreten“. Auf diese Weise kannst du den von dir verwendeten Fitbit-Tracker auswählen und dann bestätigen, dass du ihn einrichten möchtest.

Verwenden Sie das Fitbit-Dashboard Schritt 3

Schritt 3. Geben Sie Ihre Informationen ein

Um Dinge wie den Kalorienverbrauch genau zu verfolgen, musst du Fitbit einige Informationen zur Verfügung stellen. Folgen Sie den Anweisungen und geben Sie die erforderlichen Informationen für Ihr Konto ein.

Verwenden Sie das Fitbit-Dashboard Schritt 4

Schritt 4. Erstellen Sie Ihr neues Konto

Durch die Angabe Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, eines gültigen Passworts und der Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen/Datenschutzrichtlinien wird Ihr Konto erstellt. Damit sind Ihr Konto und Ihr Dashboard eingerichtet.

Verwenden Sie das Fitbit-Dashboard Schritt 5

Schritt 5. Koppeln Sie Ihr Bluetooth-fähiges Gerät mit Ihrem Fitbit-Konto

Halten Sie Ihren Tracker in der Nähe Ihres Geräts (z. B. Tablet, Telefon oder Computer). Wähle in deinen Geräteeinstellungen deinen Fitbit-Tracker aus, um Tracker und Gerät zu koppeln. Jetzt kannst du zu deiner Fitbit-App zurückkehren und loslegen.

Verwenden Sie das Fitbit-Dashboard Schritt 6

Schritt 6. Synchronisieren Sie Computer, die nicht Bluetooth-fähig sind

Dazu benötigst du den Dongle zur drahtlosen Synchronisierung, der mit deinem Fitbit geliefert wurde. Halten Sie Ihren Tracker in der Nähe und stecken Sie Ihren Dongle in einen USB-Steckplatz. Der Pairing-Vorgang sollte automatisch beginnen.

  • Falls Ihr Computer über unzuverlässiges oder fehlerhaftes Bluetooth verfügt, werden Sie möglicherweise aufgefordert, den Synchronisierungs-Dongle einzulegen, um die Konnektivität zu verbessern.
  • Wenn Ihr Tracker nicht synchronisiert wird, entfernen Sie den Dongle oder starten Sie Ihren Tracker neu und wiederholen Sie den Vorgang.
Verwenden Sie das Fitbit-Dashboard Schritt 7

Schritt 7. Reagieren Sie auf die Aufforderungen auf dem Bildschirm

Die meisten Fitbit-Tracker geben beim Verbinden mit deinem Computer einen vierstelligen Identifikationscode aus, den du auf deinem PC eingeben musst, wenn du dazu aufgefordert wirst.

Wenn du einen Fitbit flex hast, musst du schnell auf das Gerät tippen, wenn du die entsprechende Aufforderung erhältst, und dann bestätigen, dass du eine Vibration gespürt hast, die eine Verbindung signalisiert

Verwenden Sie das Fitbit-Dashboard Schritt 8

Schritt 8. Verbinde dich mit deinem Fitbit-Konto

Jetzt solltest du in der Lage sein, auf „Weiter“zu klicken, und dein Tracker verbindet sich über deinen Computer mit deinem Fitbit.com-Konto. Danach werden Sie möglicherweise aufgefordert, eine Begrüßung einzugeben, und dann können Sie loslegen.

Es kann etwa eine Minute dauern, bis sich Ihr Tracker mit Ihrem Konto verbindet. Sie sollten während dieser Zeit geduldig warten

Teil 2 von 3: Verwenden Ihres Fitbit-Dashboards

Verwenden Sie das Fitbit-Dashboard Schritt 9

Schritt 1. Öffne deine Fitbit-App

Sie können dies auf Ihrem Telefon oder PC tun, aber stellen Sie sicher, dass Sie Bluetooth aktiviert haben, Ihren Tracker zur Hand haben und Ihren drahtlosen Dongle in einen USB-Anschluss eingesteckt haben, falls Sie einen Computer ohne Bluetooth verwenden.

Verwenden Sie das Fitbit-Dashboard Schritt 10

Schritt 2. Fügen Sie Kacheln hinzu, die Ihren Zielen entsprechen

Dein Fitbit-Dashboard wird mit Kacheln gefüllt, die dir helfen, deine Aktivitäten, Ziele, Abzeichen und mehr zu verfolgen. Fügen Sie Kacheln hinzu, indem Sie auf das Menüsymbol auf der linken Seite Ihres Dashboards (dargestellt durch ein quadratisches Symbol mit 9 Kästchen) klicken und das Kontrollkästchen neben den Kacheln aktivieren, die Sie hinzufügen möchten.

Verwenden Sie das Fitbit-Dashboard Schritt 11

Schritt 3. Nutzen Sie die Ernährungspläne von Fitbit

Oben auf Ihrem Dash befindet sich ein Dropdown-Menü mit der Bezeichnung "Log", unter dem Sie die Option "Essen" finden sollten. Jetzt können Sie Ihr aktuelles und gewünschtes Gewicht eingeben. Auf dem folgenden Bildschirm werden Sie aufgefordert, einen Plan zur Gewichtsreduktion auszuwählen.

  • Ein Ziel, 250 Kalorien pro Tag zu reduzieren, ist ein guter Einstieg in eine Trainingsroutine. Wenn Sie bereit sind, ernsthafte Kalorien zu verbrennen, werden Sie mit 1000 Kalorien pro Tag viel schneller Ergebnisse erzielen.
  • Das Dashboard fordert Sie auch auf, Ihre Nahrungsaufnahme einzugeben, die notwendig ist, um Ihren Gewichtsverlust zu verfolgen und Ihnen Ihren Fortschritt anzuzeigen.
Verwenden Sie das Fitbit-Dashboard Schritt 12

Schritt 4. Notieren Sie Ihre Wasseraufnahme

Während des Trainings ist es besonders wichtig, hydratisiert zu bleiben. Du kannst deine Wasseraufnahme mit deinem Fitbit aufzeichnen, indem du oben auf deinem Bildschirm auf das Menü „Protokoll“zugreifst. Scrollen Sie zum Ende der Seite, wo sich ein Feld befindet, in das Sie Ihre Aufnahme eingeben können, und klicken Sie auf "Aufzeichnen", um die Daten aufzuzeichnen.

Verwenden Sie das Fitbit-Dashboard Schritt 13

Schritt 5. Entfernen Sie unnötige oder nicht verwendete Kacheln

Sie können dies tun, indem Sie mit der Maus über den unteren Teil der Kachel fahren, die Sie entfernen möchten, auf das Zahnradsymbol klicken und dann das Papierkorbsymbol auswählen, um die Kachel zu entfernen.

Teil 3 von 3: Holen Sie das Beste aus Ihrem Fitbit heraus

Verwenden Sie das Fitbit-Dashboard Schritt 14

Schritt 1. Bewerten Sie den Premium-Account

Du magst mit den Funktionen des kostenlosen Fitbit-Kontos vollkommen zufrieden sein, aber um dein Verständnis von Fitness, Ernährung und persönlicher Gesundheit zu maximieren, könnte ein Premium-Konto der richtige Weg sein. Der Premium-Account beinhaltet: Fitbit Trainer, vergleichendes Benchmarking und Excel-Exporte für Körper-, Nahrungs-, Aktivitäts- und Schlafdaten.

Wenn Sie das Premium-Konto ausprobieren möchten, steht Ihnen auf der Registerkarte "Premium" Ihres Dashboards eine 14-tägige kostenlose Testversion zur Verfügung

Verwenden Sie das Fitbit-Dashboard Schritt 15

Schritt 2. Gehen Sie mit Fitbit Trainer ins Fitnessstudio

Diese Funktion steht nur Premium-Benutzern zur Verfügung. Fitbit Trainer verwendet deine aufgezeichneten Daten, um ein maßgeschneidertes 12-Wochen-Ziel zu erstellen. Der Trainer hält Sie auf einem hohen Niveau, berücksichtigt aber auch, ob Ihr Ziel zu schwer oder zu schwer ist, sodass Sie Ihre Ziele nach einer Woche bearbeiten können.

Verwenden Sie das Fitbit-Dashboard Schritt 16

Schritt 3. Verwenden Sie Ihren Barcode-Scanner

Die Fitbit-App auf deinem Telefon unterstützt das Scannen von Barcodes, und dies kann die Erfassung der Lebensmittel, die du in deinem Ernährungsplan isst, zum Kinderspiel machen. Tippen Sie auf das Strichcode-Symbol, wo Sie normalerweise Ihr Essen protokollieren, machen Sie ein Foto des Strichcodes und wenn Sie "Verstanden" sehen, wurde das Essen protokolliert.

  • Möglicherweise werden Sie aufgefordert, die von Ihnen gescannten Lebensmittel zur Fitbit-Lebensmitteldatenbank hinzuzufügen.
  • Wenn das Lebensmittel nicht erkannt wird, müssen Sie Ihre Informationen möglicherweise manuell eingeben.
Verwenden Sie das Fitbit-Dashboard Schritt 17

Schritt 4. Protokollieren Sie nicht unterstützte Aktivitäten manuell

Alle Arten von Fitbit-Trackern sind für das Gehen, Laufen und allgemeine Anstrengung, die du den ganzen Tag über erlebst, kalibriert. Ausgenommen sind Aktivitäten wie Radfahren. Um die beste Genauigkeit zu erzielen, protokollieren Sie Ihre Aktivitäten und Übungen manuell auf Ihrem Dashboard unter dem Symbol "Aktivität protokollieren".

Beliebt nach Thema