So machen Sie Ihr kabelloses Headset kabelgebunden (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So machen Sie Ihr kabelloses Headset kabelgebunden (mit Bildern)
So machen Sie Ihr kabelloses Headset kabelgebunden (mit Bildern)
Anonim

Sind Sie es leid, unzählige Akkus kaufen zu müssen oder viel Zeit damit zu verbringen, Ihre Akkus für Ihr Headset aufzuladen? Ob Sie es glauben oder nicht, Sie können Ihre kabellosen Gaming-Headsets in ein kabelgebundenes verwandeln und den Ärger mit Batterien vermeiden. Die folgenden Schritte gelten für ein Turtle Beach Earforce X42, sollten aber auch mit anderen Headsets möglich sein.

Schritte

Teil 1 von 2: Vorbereiten des Drahts

Machen Sie Ihr kabelloses Headset verkabelt Schritt 1

Schritt 1. Kaufen Sie ein DC-DC-Step-Up-Step-Down-Modul

Sie können sie günstig online finden. Sie benötigen auch ein paar weitere Tools, die unten aufgeführt sind.

Machen Sie Ihr kabelloses Headset verkabelt Schritt 2

Schritt 2. Schneiden Sie das USB-Kabel etwa 6" - 10" vom Ende ab, das an Ihren PC oder Ihre Konsole angeschlossen wird

Hier schließen wir das Step-up-Step-down-Modul an.

Machen Sie Ihr kabelloses Headset verkabelt Schritt 3

Schritt 3. Verwenden Sie das Universalmesser, um die Isolierung des USB-Kabels auf beiden Seiten etwa einen Zoll nach unten zu schneiden

Ziehen Sie die winzigen Drähte im Inneren heraus.

Machen Sie Ihr kabelloses Headset verkabelt Schritt 4

Schritt 4. Schneiden Sie die anderen Drähte und die überschüssige Isolierung ab

Wir brauchen nur die roten und schwarzen Drähte im Kabel.

Machen Sie Ihr kabelloses Headset verkabelt Schritt 5

Schritt 5. Verwenden Sie Ihren Drahtschneider, um etwa die Hälfte der freiliegenden Drähte abzuisolieren

Achten Sie darauf, nicht zu viel Druck auszuüben. Die Drähte sind sehr klein; zu viel Druck und Sie schneiden den Draht, anstatt ihn abzuisolieren.

Machen Sie Ihr kabelloses Headset verkabelt Schritt 6

Schritt 6. Verdrillen Sie die blanken Kupferlitzen und führen Sie sie in das Modul ein

Das Ende, das in den PC/die Konsole führt, wird an die "IN"-Klemmen und das andere Ende für das Headset an die "OUT"-Klemmen geschraubt. Rotes Kabel für das Plus und schwarzes Kabel für das Minus.

Machen Sie Ihr kabelloses Headset verkabelt Schritt 7

Schritt 7. Passen Sie den Spannungsausgang des Moduls an

Stecken Sie dazu das USB-Kabel in Ihren PC oder Ihre Konsole. Sie verwenden die USB-Anschlüsse des PCs oder der Spielekonsole als Stromquelle, aber Sie können es sogar an ein Telefonladegerät anschließen und als Stromquelle verwenden. Dieses spezielle Modul kann jeden Eingang von 3,5-28V aufnehmen und einen Ausgang von 1,25V-26V liefern. Sobald es eingesteckt ist, müssen Sie unseren 1,4-mm-Schraubendreher verwenden, um die kleine Schraube am Modul einzustellen. Verwenden Sie Ihr Multimeter, um die Spannung abzulesen, drehen Sie die Schraube, bis der Ausgang des Moduls 3 V anzeigt.

Machen Sie Ihr kabelloses Headset verkabelt Schritt 8

Schritt 8. Schneiden Sie das andere Ende des USB-Kabels ab (das Ende, das an ein Telefon oder ähnliches angeschlossen werden würde)

Machen Sie Ihr kabelloses Headset verkabelt Schritt 9

Schritt 9. Verwenden Sie das Universalmesser und schneiden Sie die Isolierung etwa 3" - 4" vom Schnitt ab

Ziehen Sie die Drähte heraus.

Machen Sie Ihr kabelloses Headset verkabelt Schritt 10

Schritt 10. Schneiden Sie die überschüssigen Drähte und die Isolierung ab

Die Enden der roten und schwarzen Drähte abisolieren. Legen Sie das Kabel erst einmal beiseite.

Teil 2 von 2: Das Headset zerlegen

Machen Sie Ihr kabelloses Headset verkabelt Schritt 11

Schritt 1. Entfernen Sie das Ohrpolster von der Seite, in die die Batterien eingelegt werden

Machen Sie Ihr kabelloses Headset verkabelt Schritt 12

Schritt 2. Verwenden Sie einen kleinen Schraubendreher (oder T6 Torx, wenn Sie am X42 arbeiten), um die Schrauben zu entfernen und die Drähte im Inneren freizulegen

Seien Sie vorsichtig mit dem Teil, in dem sich der Lautsprecher befindet. Es ist nur durch zwei kleine Drähte verbunden, die sich aus ihrer Lötstelle ziehen könnten.

Machen Sie Ihr kabelloses Headset verkabelt Schritt 13

Schritt 3. Nehmen Sie die Abdeckung für die Batterien ab und stecken Sie das Ende des USB-Kabels durch die Öffnung bei der Feder

(Alternativ können Sie ein Loch durch die Seite bohren, um das Kabel einzuführen. Verwenden Sie etwas größer als Ihr USB-Kabel. Verwenden Sie Silikon oder besser eine Heißklebepistole, um den Draht an Ort und Stelle zu halten.)

Machen Sie Ihr kabelloses Headset verkabelt Schritt 14

Schritt 4. Löten Sie den roten Draht mit dem Lötkolben an den Pluspol

Hier sollte ein Lautsprecherkabel angeschlossen sein.

Machen Sie Ihr kabelloses Headset kabelgebunden Schritt 15

Schritt 5. Löten Sie das schwarze Kabel an den Minuspol (der mit Feder auf der anderen Seite)

Stellen Sie sicher, dass Sie es auch mit dem Lautsprecherkabel verlöten. Denken Sie daran, dass Sie diese Drähte nicht an einen der Anschlüsse löten, bei denen der rote Draht die positiven und negativen Anschlüsse verbindet.

Machen Sie Ihr kabelloses Headset kabelgebunden Schritt 16

Schritt 6. Schließen Sie alles wieder und setzen Sie das Ohrpolster wieder auf

Sie haben gerade Ihr kabelloses Headset in ein kabelgebundenes Headset verwandelt!

Denken Sie daran, dass wir keinen Empfänger ersetzen, nur die Batterien, also werfen Sie ihn nicht weg

Tipps

  • Wenn Sie ein weiteres USB-Kabel als Ersatz haben, möchten Sie vielleicht das Abisolieren der Drähte darin üben, wenn Sie mit dieser Art von Arbeit noch nicht vertraut sind. Sie sind sehr zerbrechlich und schneiden leicht, wenn Sie zu viel Druck ausüben. Einfach genug Druck ausüben, damit der Draht nicht herausrutscht und mit dem Drahtschneider nach oben und weg ziehen, bis die Isolierung abreißt.
  • Achten Sie bei der Verwendung des Universalmessers darauf, dass Sie nur tief genug schneiden, um die Isolierung zu durchtrennen. Schneiden Sie zu tief und Sie könnten die Isolierung der Drähte im Inneren einschneiden oder aufschneiden, wodurch der verseilte Kupferleiter im Inneren freigelegt wird.
  • Wenn Sie Flussmittel verwenden, fügen Sie nach dem Abisolieren der Drähte ein wenig Lötmittel zum verseilten Kupfer hinzu. Es erleichtert die Arbeit damit. Verwenden Sie ein wenig Flussmittel, um den verseilten Kupferleiter zu beschichten, fügen Sie dem Lötkolben etwas Lötmittel hinzu und klopfen Sie dann mit dem Bügeleisen auf das Ende des verseilten Kupfers. das Flussmittel schmilzt und zieht das Lot über den Draht.
  • Wenn Sie lernen müssen, wie man lötet, schauen Sie online nach. Es gibt unzählige Videos und Tutorials zur Auswahl!

Beliebt nach Thema