So erstellen Sie einen Fade in Pro Tools: 8 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So erstellen Sie einen Fade in Pro Tools: 8 Schritte (mit Bildern)
So erstellen Sie einen Fade in Pro Tools: 8 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Pro Tools ist eine digitale Audiosoftware von Avid Technology, die auf Macintosh- oder Microsoft Windows-Betriebssystemen verwendet werden kann. Profis in der Audiobranche verwenden Pro Tools zum Bearbeiten und Aufnehmen von Filmen, Fernsehen und Musik. In Pro Tools können Sie mit der Fade-Funktion plötzliche Übergänge in Ihren Audiodateien glätten. Das Überblenden erfolgt im Allgemeinen am Anfang oder am Ende einer Audiodatei oder zwischen zwei Audiodateien. Sie können Form, Dauer und Position der Überblendungen anpassen. In diesem wikiHow zeigen wir dir, wie du in Pro Tools ein Fade-In erstellst.

Schritte

Erstellen eines Fades in Pro Tools Schritt 1

Schritt 1. Aktivieren Sie das Smart-Tool

Das Smart-Tool ist ein 3-in-1-Kontextcursor, der aus dem Trim-Tool, dem Selector-Tool und dem Grabber-Tool besteht. Der Cursor ändert sich je nachdem, wo er über einem Audioclip platziert ist. Um das Smart-Tool zu aktivieren, klicken Sie oben in der Symbolleiste auf die Klammer um die drei Hauptwerkzeuge oder drücken Sie gleichzeitig F7 und F8.

Erstellen Sie einen Fade in Pro Tools Schritt 2

Schritt 2. Wählen Sie die Region aus, für die Sie eine Überblendung erstellen möchten

Klicken und ziehen Sie über einen Abschnitt eines Audioclips, um ihn hervorzuheben. Dadurch wird diese Region ausgewählt. Sie können so viel vom Clip auswählen, wie Sie benötigen. Um eine Einblendung zu erstellen, sollten Sie den Anfang eines Audioclips hervorheben, der auf der linken Seite beginnt. Sie können auch jede Leerstelle vor dem Audioclip markieren.

  • Sie können eine Region auswählen, die bereits einen Clip enthält. Dadurch wird das Fade überschrieben.
  • Alternativ können Sie ein Fade-Out erstellen, indem Sie das Ende eines Clips hervorheben, oder Sie können den Anfang und das Ende von zwei Clips hervorheben, die sich berühren, um ein Crossfade zu erstellen. Ein Crossfade verringert die Lautstärke eines Clips, während die Lautstärke des anderen erhöht wird. Dadurch entsteht ein glatter Übergang zwischen zwei Clips.
Erstellen Sie einen Fade in Pro Tools Schritt 3

Schritt 3. Drücken Sie Strg+F oder ⌘ Befehlstaste+F, um das Dialogfeld Fades zu öffnen.

Im Dialogfeld Fades können Sie die Form und Neigung eines Fades steuern.

  • Alternativ können Sie auf das Bearbeiten Menü oben und markieren Verblasst. Klicken Schaffen im Untermenü Fades.
Erstellen Sie einen Fade in Pro Tools Schritt 4

Schritt 4. Wählen Sie den Farbton des Fades aus, den Sie verwenden möchten

Klicken Sie auf das Optionsfeld neben "Standard" oder "S-Kurve". Die Einstellung "Standard" ist ein Allzweck-Fade, während die S-Curve-Einstellung eine schnellere Einblendung ermöglicht. Sie können auch eine benutzerdefinierte Kurve auswählen, indem Sie auf die Pfeile neben dem Kurvendiagramm klicken, um ein Dropdown-Menü anzuzeigen.

Erstellen Sie einen Fade in Pro Tools Schritt 5

Schritt 5. Ändern Sie die Form des Fades

Sie können die Form des Fade ändern, indem Sie auf die Linie in der Anzeige oben im Dialogfeld Fade klicken und sie ziehen. Alternativ können Sie unten im Dropdown-Menü auf das Optionsfeld klicken und eine Linienkurve aus dem Dropdown-Menü auswählen. Eine gerade diagonale Linie erzeugt eine stetige Zunahme der Lautstärke. Eine geschwungene Linie erzeugt eine allmähliche Zunahme des Volumens.

Wenn Sie eine Überblendung zwischen zwei Clips erstellen, wählen Sie "Equal Power", wenn die beiden Clips einen unterschiedlichen Sound haben. Wenn die beiden Clips den gleichen oder ähnlichen Ton haben (z. B. zwei Mikrofone an derselben Tonquelle), wählen Sie stattdessen "Equal Gain"

Erstellen Sie einen Fade in Pro Tools Schritt 6

Schritt 6. Testen Sie Ihr Fade

Um die Effekte des von Ihnen erstellten Fades zu hören, klicken Sie auf die Schaltfläche "Audition" in der oberen linken Ecke des Fades-Fensters. Es ist der Knopf, der einem Lautsprecher ähnelt.

Erstellen Sie einen Fade in Pro Tools Schritt 7

Schritt 7. Bearbeiten Sie Ihren Fade bei Bedarf

Wenn Sie Ihren Fade bearbeiten müssen, können Sie die Kurve anpassen, indem Sie sie an eine neue Position ziehen oder eine andere Fade-Form aus den Einstellungen für In-Shape- oder Out-Shapes-Einstellungen auswählen.

Sie können mit dem Trimmen (oder Smart-Werkzeug) auf die Kante einer Überblendung klicken und sie über einen Audioclip ziehen, um die Dauer einer Überblendung anzupassen

Erstellen Sie einen Fade in Pro Tools Schritt 8

Schritt 8. Klicken Sie auf OK, um Ihre Überblendung zu erstellen

Es ist in der unteren rechten Ecke. Pro Tools berechnet dann den Fade und fügt die ausgewählte Fade-Kurve zu Ihrer Region hinzu.

Wenn Sie einen Fade löschen müssen, klicken Sie ihn einfach mit dem Grabber-Tool an und drücken Sie die Entf-Taste. Dadurch wird die Überblendung gelöscht, ohne das darunterliegende Audio zu löschen

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema