So erstellen Sie Ihr erstes Qt-Programm unter Ubuntu Linux – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

So erstellen Sie Ihr erstes Qt-Programm unter Ubuntu Linux – wikiHow
So erstellen Sie Ihr erstes Qt-Programm unter Ubuntu Linux – wikiHow
Anonim

Das Qt (SDK) Software Development Kit ist ein tragbares plattformübergreifendes Anwendungs-Benutzeroberflächen-Framework, das auf den Betriebssystemen Windows, Linux und Mac OS X funktioniert. Qt SDK hilft Ihnen, grafische Benutzeroberflächen (GUIs) für Ihre Anwendungen zu erstellen, die unter Windows, Linux und Mac OS X laufen.

In diesem Artikel werden wir die folgenden einfachen Schritte verwenden, um unser erstes Qt HelloWorld-Programm zu erstellen.

  1. Erstellen Sie das Verzeichnis QtHelloWorld, um Ihr Qt-Programm zu speichern
  2. Wechseln Sie in Ihr Verzeichnis QtHelloWorld
  3. Erstellen Sie die Qt-Quelldatei main.cpp im QtHelloWorld-Verzeichnis
  4. Kompilieren und starten Sie Ihr QtHelloWorld-Programm

    Notiz:

    Dieses Dokument setzt voraus, dass Sie das Qt SDK erfolgreich auf Ihrem Betriebssystem installiert haben. Wenn Sie das Qt SDK nicht auf Ihrem System installiert haben, lesen Sie bitte das folgende Dokument für weitere Informationen zur Installation von Qt SDK unter Ubuntu Linux. Dieses Dokument setzt außerdem Grundkenntnisse der Programmiersprache C++ voraus. Im Wesentlichen ist das Qt SDK in C++ programmiert und stützt sich stark auf C++-Design und -Funktionen. Notiz:

    Es gibt einige Änderungen bei der Kompilierung mit Qt SDK 4.8 und Qt SDK 5.0, hoffentlich wird dieser Artikel die Kompilierungsprobleme zwischen den beiden verschiedenen Qt SDK-Versionen beheben.

    Schritte

    Methode 1 von 1: Qt 4.8 SDK-Kompilierungsanweisungen

    Erstellen Sie Ihr erstes Qt-Programm unter Ubuntu Linux Schritt 1

    Schritt 1. Für diese Übung öffnen wir ein Terminal unter Ubuntu Linux und geben den folgenden Befehl aus, der das Hauptverzeichnis für ein Qt-Programm erstellt

    • Typ/Kopieren/Einfügen:

      mkdir QtHelloWorld

    Erstellen Sie Ihr erstes Qt-Programm unter Ubuntu Linux Schritt 2

    Schritt 2. Wechseln Sie in Ihr QtHelloWorld-Verzeichnis, indem Sie den folgenden Befehl ausführen

    • Typ/Kopieren/Einfügen:

      cd QtHelloWorld

    • Dies ist sehr wichtig, um sicherzustellen, dass Sie sich beim Erstellen Ihres Qt-Programms im richtigen Verzeichnis befinden.

    Erstellen Sie Ihr erstes Qt-Programm unter Ubuntu Linux Schritt 3

    Schritt 3. Während wir uns im QtHelloWorld-Verzeichnis befinden, erstellen wir unsere Qt-Programm-Quellcodedatei

    • Typ/Kopieren/Einfügen:

      nano main.cpp

    • oder
    • Typ/Kopieren/Einfügen:

      gedit main.cpp

    • Dieser Befehl erstellt die Datei main.cpp für das Qt-Programm
    Erstellen Sie Ihr erstes Qt-Programm unter Ubuntu Linux Schritt 4

    Schritt 4. Fügen Sie nun die folgenden Zeilen im Codefeld unten zu Ihrer main.cpp-Quellcodedatei hinzu

    • Typ/Kopieren/Einfügen:

      #include #include #include int main(int argc, char *argv[]) { QApplication app(argc, argv); QLabel hallo("Willkommen bei meinem ersten WikiHow Qt-Programm"); hello.setWindowTitle("Mein erstes WikiHow Qt-Programm"); hallo.resize(400, 400); hallo.show(); app.exec() zurückgeben; }

      • Speichern Sie die Datei als main.cpp und beenden Sie sie

        • Stellen Sie sicher, dass Sie im QtHelloWorld Verzeichnis, bevor Sie die folgenden Befehle eingeben, um die Datei zu erstellen und zu kompilieren.
      • Typ/Kopieren/Einfügen:

        qmake -Projekt

        Dadurch wird die Qt-Projektdatei erstellt

      • Typ/Kopieren/Einfügen:

        qmake

        Dadurch wird die Qt-Make-Datei erstellt

      • Typ/Kopieren/Einfügen:

        machen

        Dadurch wird die Qt-Make-Datei auf Ihrem System in ein ausführbares Programm kompiliert. An dieser Stelle sollte die Datei, sofern keine Fehler vorliegen, in ein ausführbares Programm kompiliert werden

      • Führen Sie schließlich Ihr Programm aus, indem Sie die ausführbare Qt-Datei ausführen. Verwenden Sie den Befehl./, um Ihre ausführbare Datei auszuführen, oder geben Sie den Namen des ausführbaren Programms in die Terminalzeile ein.
      • Typ/Kopieren/Einfügen:

        ./QtHelloWorld

      Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

      Qt 5.0 SDK-Kompilierungsanweisungen:

      1. Für diese Übung öffnen wir ein Terminal unter Ubuntu Linux und geben den folgenden Befehl aus, der das Hauptverzeichnis für ein Qt-Programm erstellt.

        • Typ/Kopieren/Einfügen:

          mkdir QtHelloWorld

      2. Wechseln Sie in Ihr QtHelloWorld-Verzeichnis, indem Sie den folgenden Befehl ausführen

        • Typ/Kopieren/Einfügen:

          cd QtHelloWorld

        • Dies ist sehr wichtig, um sicherzustellen, dass Sie sich beim Erstellen Ihres Qt-Programms im richtigen Verzeichnis befinden.
      3. Während wir uns im QtHelloWorld-Verzeichnis befinden, erstellen wir unsere Qt-Programm-Quellcodedatei

        • Typ/Kopieren/Einfügen:

          nano main.cpp

        • oder
        • Typ/Kopieren/Einfügen:

          gedit main.cpp

        • Dieser Befehl erstellt die Datei main.cpp für das Qt-Programm
      4. Fügen Sie nun die folgenden Zeilen im Codefeld unten zu Ihrer main.cpp-Quellcodedatei hinzu.

        • Typ/Kopieren/Einfügen:

          #include #include #include int main(int argc, char *argv[]) { QApplication app(argc, argv); QLabel hallo("Willkommen bei meinem ersten WikiHow Qt-Programm"); hello.setWindowTitle("Mein erstes WikiHow Qt-Programm"); hallo.resize(400, 400); hallo.show(); app.exec() zurückgeben; }

          • Speichern Sie die Datei als main.cpp und beenden Sie sie

            • Stellen Sie sicher, dass Sie im QtHelloWorld Verzeichnis, bevor Sie die folgenden Befehle eingeben, um die Datei zu erstellen und zu kompilieren.
          • Typ/Kopieren/Einfügen:

            qmake -Projekt

          • Dadurch wird die Qt-Projektdatei generiert
          • In Qt 5.0 SDK müssen Sie jedoch einen Texteditor verwenden und Folgendes zu Ihrer generierten *.pro-Datei hinzufügen, einen Texteditor wie nano oder gedit verwenden und die folgenden Befehle ausführen:
          • Typ/Kopieren/Einfügen:

            nano QtHelloWorld.pro

          • Ihr generiertes QtHelloWorld.pro sollte ungefähr so ​​aussehen:
          VORLAGE = App-ZIEL = QtHelloWorld #INCLUDEPATH +=. # Eingabequellen += main.cpp

          Bearbeiten Sie Ihre generierte QtHelloWorld.pro-Datei so, dass sie wie folgt aussieht:

          VORLAGE = App TARGET = QtHelloWorld QT += Core GUI QT += Widgets #INCLUDEPATH +=. # Eingabequellen += main.cpp

          • Sobald Sie der Datei QtHelloWorld.pro unter dem Schlüsselwort TARGET die folgenden Zeilen hinzugefügt haben, führen Sie qmake. aus
          • Typ/Kopieren/Einfügen:

            QT += Kerngui

          • Typ/Kopieren/Einfügen:

            QT += Widgets

            Datei speichern und beenden

          • Typ/Kopieren/Einfügen:

            qmake

            Dadurch wird die Qt-Make-Datei erstellt

          • Typ/Kopieren/Einfügen:

            machen

            Dadurch wird die Qt-Make-Datei auf Ihrem System in ein ausführbares Programm kompiliert. An dieser Stelle sollte die Datei, sofern keine Fehler vorliegen, in ein ausführbares Programm kompiliert werden

          • Führen Sie schließlich Ihr Programm aus, indem Sie die ausführbare Qt-Datei ausführen. Verwenden Sie den Befehl./, um Ihre ausführbare Datei auszuführen, oder geben Sie den Namen des ausführbaren Programms in die Terminalzeile ein.
          • Typ/Kopieren/Einfügen:

            ./QtHelloWorld

Beliebt nach Thema