So beheben Sie einen Papierstau in einem Laserdrucker - Gunook

Inhaltsverzeichnis:

So beheben Sie einen Papierstau in einem Laserdrucker - Gunook
So beheben Sie einen Papierstau in einem Laserdrucker - Gunook
Anonim

Papierstaus in einem Laserdrucker treten auf, wenn das durch den Drucker eingezogene Papier stecken bleibt. Manchmal schiebt ein Drucker das Papier weiterhin durch das System, was zu einem zerknitterten Blatt führt, das ungleichmäßiges Drucken und Verschmieren enthält. In den meisten Fällen stoppt der Drucker während des Druckzyklus, wenn ein Stau auftritt, und ein blinkendes Licht oder eine blinkende Meldung auf Ihrem Computerbildschirm weist Sie auf das Problem hin. Beseitigen Sie einen Papierstau in einem Laserdrucker, indem Sie die bereitgestellten Diagnoseschritte befolgen oder das Gerät öffnen und das Papier vorsichtig herausziehen.

Schritte

Beheben eines Papierstaus in einem Laserdrucker Schritt 1

Schritt 1. Anweisungen finden Sie im Benutzerhandbuch oder Handbuch des Laserdruckers

Die beim Kauf des Druckers bereitgestellte Dokumentation enthält möglicherweise Informationen zum Beheben eines Staus. Befolgen Sie alle bereitgestellten Anweisungen.

Beheben eines Papierstaus in einem Laserdrucker Schritt 2

Schritt 2. Suchen Sie nach Anweisungen auf dem Drucker

Einige Laserdruckermodelle liefern während eines Papierstaus Diagnoseinformationen, z. B. wo das Problem zu suchen ist oder wie das Papier herausgezogen wird. Befolgen Sie alle Anweisungen, die auf dem Drucker- oder Computerbildschirm angezeigt werden.

Beheben eines Papierstaus in einem Laserdrucker Schritt 3

Schritt 3. Schalten Sie das Gerät aus

Laserdrucker haben Fixiereinheiten, die Wärme liefern. Wenn sich der Papierstau in der Nähe der Fixiereinheit befindet, lassen Sie den Drucker abkühlen, bevor Sie etwas berühren.

Beheben eines Papierstaus in einem Laserdrucker Schritt 4

Schritt 4. Öffnen Sie die Druckertür, über die Sie auf das Papier zugreifen können

Öffnen Sie eine beliebige Tür und schieben Sie ein beliebiges Fach, das sich bewegt, um den besten Überblick darüber zu haben, wo der Stau aufgetreten ist.

Beheben eines Papierstaus in einem Laserdrucker Schritt 5

Schritt 5. Prüfen Sie, ob Papier klemmt

Bei geöffneten Türen sollten Sie das Papier und die Stelle, an der es gestaut ist, sehen können. Sehen Sie sich im Inneren des gesamten Druckers um, um sicherzustellen, dass keine anderen Blätter oder kleine Papierstreifen oder Papierfetzen steckengeblieben sind, die möglicherweise abgerissen sind. Häufige Orte von Papierstaus in Laserdruckern sind Papiereingabe- und -ausgabefächer, die Fixiereinheit, die Tonerkartusche und jede andere Stelle, an der Papier mit einer Walze in Kontakt kommt.

Fassen Sie den Griff an der Tonerkartusche an und ziehen Sie sie vorsichtig heraus, um einen Blick auf eventuell klebendes Papier zu werfen. Ersetzen Sie die Tonerkartusche, nachdem Sie das Papier gereinigt oder sichergestellt haben, dass kein Papier darin klemmt

Beheben eines Papierstaus in einem Laserdrucker Schritt 6

Schritt 6. Ziehen Sie die gestauten Papierblätter heraus

Halten Sie das Papier vorsichtig fest und ziehen Sie es aus dem Laserdrucker.

  • Versuchen Sie, das Papier in die normale Einzugsrichtung zu ziehen. Wenn Sie ihn nach hinten ziehen, kann die Funktion des Laserdruckers beschädigt werden.
  • Entfernen Sie das gesamte Papier und die Reste. Lassen Sie keine Gegenstände zurück, die zusätzliche Staus verursachen können.
Beheben eines Papierstaus in einem Laserdrucker Schritt 7

Schritt 7. Schließen Sie alle Türen des Laserdruckers und schalten Sie ihn wieder ein

Die meisten Laserdruckermodelle setzen sich automatisch zurück und Sie können erneut drucken, was Sie begonnen haben.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Es kann ein mechanisches Problem vorliegen, wenn der Drucker weiterhin staut, auch nachdem Sie das gesamte Papier entfernt und ordnungsgemäß eingelegt haben. Wenn ein Teil oder Teil im Inneren des Laserdruckers beschädigt wird oder Sie ihn nicht drucken können, rufen Sie einen Techniker zum Service an.
  • Vermeiden Sie zukünftige Papierstaus, indem Sie jeweils nur eine Papiersorte im Fach verwenden. Stellen Sie sicher, dass das Papier in den Ecken nicht geknickt oder gewellt ist, und fächern Sie den Papierstapel auf, bevor Sie ihn zum Drucken in das Fach legen.

Beliebt nach Thema