So konvertieren Sie Torrent-Dateien in ISO-Dateien

Inhaltsverzeichnis:

So konvertieren Sie Torrent-Dateien in ISO-Dateien
So konvertieren Sie Torrent-Dateien in ISO-Dateien
Anonim

Sie können einen BitTorrent-Client verwenden, um viele verschiedene Arten von Dateien herunterzuladen, einschließlich Filme, Audiodateien und Anwendungen. Wenn Sie Software heruntergeladen haben, die ursprünglich von einer CD oder DVD ausgeführt oder installiert werden sollte, müssen Sie sie normalerweise in ein ISO-Image konvertieren, damit Sie sie wie eine Diskette mounten können. In diesem wikiHow zeigen wir dir, wie du eine ISO aus Dateien erstellst, die du in Windows und macOS torrentiert hast.

Schritte

Methode 1 von 2: Verwenden von BurnAware Free für Windows

Verstehen Sie die Myers Briggs-Typentheorie Schritt 42

Schritt 1. Entpacken oder dekomprimieren Sie die heruntergeladene Datei

Wenn Sie eine Datei heruntergeladen haben, die mit.ZIP,.TAR oder.RAR endet, müssen Sie sie zuerst dekomprimieren:

  • Wenn es sich um eine ZIP-Datei handelt, doppelklicken Sie auf die Datei und klicken Sie auf Alles extrahieren in der Symbolleiste. Wählen Sie dann einen Speicherort aus, an den Sie die Dateien extrahieren möchten (oder notieren Sie sich den aktuellen Speicherort in der Leiste "Durchsuchen") und klicken Sie auf Extrakt.
  • Wenn es mit.RAR endet, benötigen Sie WinRAR, um es zu dekomprimieren. Doppelklicken Sie nach der Installation von WinRAR auf die heruntergeladene.RAR-Datei und klicken Sie auf Extrahieren, um in der Symbolleiste. Wählen Sie dann einen Ordner aus, in den die Dateien extrahiert werden sollen, und klicken Sie auf OK.
  • Wenn es auf.7z endet, müssen Sie 7-Zip installieren. Doppelklicken Sie nach der Installation auf die.7z-Datei, wählen Sie alle Dateien im Fenster aus (drücken Sie Strg + A dazu) und klicken Sie auf Extrakt in der Symbolleiste. Wählen Sie einen Ordner zum Extrahieren der Dateien aus und klicken Sie auf OK.

Schritt 2. Installieren Sie BurnAware Free

Dies ist ein kostenloses Dienstprogramm, das ein ISO-Image aus den Dateien erstellen kann, die Sie torrentiert haben. So installieren Sie es:

  • Rufen Sie in einem Webbrowser https://www.burnaware.com/download.html auf.
  • Drücke den Herunterladen Link unter "BurnAware Free". Wenn der Download nicht sofort startet, klicken Sie auf Speichern.
  • Wenn der Download der Datei abgeschlossen ist, doppelklicken Sie auf ihren Namen in Ihrem Downloads-Ordner oder klicken Sie einfach in der unteren linken Ecke Ihres Browsers darauf.
  • Klicken Jawohl um das Installationsprogramm auszuführen, und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um es auf Ihrem PC zu installieren. Wenn Sie aufgefordert werden, zusätzliche Software zu installieren, klicken Sie auf Ablehnen.

Schritt 3. Öffnen Sie BurnAware Free

Wenn es nach der Installation nicht automatisch geöffnet wird, klicken Sie auf Ihr Windows-Startmenü und wählen Sie BurnAware Kostenlos in Ihrer Programmliste.

Schritt 4. Klicken Sie auf ISO erstellen

Es ist das Symbol eines Blatt Papiers mit einem gelben Stern in der oberen linken Ecke.

Schritt 5. Klicken Sie auf das +

Es ist die grüne Schaltfläche oben im Fenster.

Schritt 6. Wählen Sie die Dateien oder Ordner aus, die Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie auf Hinzufügen

Wenn zum Beispiel beim Extrahieren der heruntergeladenen Dateien ein neuer Ordner namens Mein Spiel, öffnen Sie diesen Ordner und wählen Sie dann die darin enthaltenen Dateien und Ordner aus. Um mehrere Dateien und Ordner auszuwählen, halten Sie die Strg Taste beim Klicken.

Die Datei mit der Endung.torrent ist nicht die Datei, die Sie der ISO hinzufügen möchten - diese Datei enthält nur Metadaten und Netzwerkinformationen für den Download

Schritt 7. Klicken Sie auf Schließen

Jetzt sehen Sie die Dateien und Ordner, die Sie in der Liste ausgewählt haben.

Schritt 8. Klicken Sie auf Erstellen

Es ist in der oberen linken Ecke.

Schritt 9. Geben Sie einen Namen für die ISO ein und klicken Sie auf Speichern

Sie können auch einen anderen Ordner als die Standardoption auswählen, wenn Sie ihn an einem anderen Ort speichern möchten. Sobald du klickst Speichern, erstellt BurnAware Free die ISO und speichert sie am ausgewählten Ort.

Methode 2 von 2: Verwenden des Festplatten-Dienstprogramms auf einem Mac

Sei ein cooler Teenager Schritt 16

Schritt 1. Entpacken oder dekomprimieren Sie die heruntergeladene Datei

Wenn Sie eine Datei heruntergeladen haben, die mit.ZIP,.TAR oder.RAR endet, müssen Sie die Datei zuerst dekomprimieren.

  • Wenn die Datei mit.ZIP endet, doppelklicken Sie einfach auf die.ZIP-Datei, um den Ordner darin zu entpacken.
  • Wenn die Datei mit.RAR oder.7Z endet, können Sie ein kostenloses Dienstprogramm namens Unarchiver verwenden. Sie erhalten es im App Store. Öffnen Sie nach der Installation von Unarchiver es über Launchpad oder den Anwendungsordner, klicken Sie auf Datei Menü, wählen Dearchivieren in, wählen Sie die.RAR- oder.7z-Datei aus und klicken Sie dann auf Extrakt.

Schritt 2. Öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm auf Ihrem Mac

Sie können dies tun, indem Sie das Festplattendienstprogramm in die Spotlight-Suche eingeben und in den Suchergebnissen darauf klicken. Es befindet sich auch in Ihrem Utilities-Ordner, den Sie im Finder unter "Anwendungen" finden.

Das Festplatten-Dienstprogramm erstellt eine.CDR-Datei, die wie eine ISO auf Ihrem Mac funktioniert. Sie müssen es nicht in ISO konvertieren, um es auf Ihrem Mac zu verwenden, aber wenn Sie es auf anderen Plattformen verwenden möchten, zeigen Ihnen die letzten Schritte dieser Methode, wie es geht

Schritt 3. Klicken Sie auf das Menü Datei und wählen Sie Neues Bild

Ein weiteres Menü wird erweitert.

Schritt 4. Klicken Sie auf Bild aus Ordner

Jetzt werden Sie aufgefordert, einen Ordner auszuwählen.

Schritt 5. Wählen Sie den Ordner aus und klicken Sie auf Öffnen

Stellen Sie sicher, dass Sie den Ordner auswählen, der die Dateien enthält, die Sie torrentiert haben, und nicht den Ordner, der die Dateiendung mit.torrent enthält. Die.torrent-Datei enthält nichts, was Sie brauchen, und sollte nicht in der CDR/ISO enthalten sein.

Schritt 6. Geben Sie einen Namen für die Bilddatei ein

Dies geht in das Feld "Speichern unter". Dieser Name wird verwendet, um das Disk-Image darzustellen, wenn Sie es auf Ihrem Mac mounten.

Der Standardspeicherort ist standardmäßig auf "Desktop" eingestellt. Behalten Sie diese Einstellung bei, da dies die letzten Schritte erleichtert

Schritt 7. Wählen Sie DVD/CD-Master aus dem Menü "Bildformat"

Dadurch wird sichergestellt, dass die Datei kreuzkompatibel ist.

Schritt 8. Klicken Sie auf Speichern

Jetzt erstellt das Festplatten-Dienstprogramm die CDR-Image-Datei aus dem ausgewählten Ordner und legt sie auf Ihrem Desktop (oder dem von Ihnen ausgewählten Ordner) ab.

  • Klicken Fertig um das Fenster zu schließen, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • Wenn Sie diese Image-Datei nur auf Ihrem Mac verwenden, müssen Sie nicht fortfahren, da eine CDR genau wie eine ISO funktioniert. Wenn Sie die Datei jedoch an anderer Stelle verwenden möchten, z. B. auf einem PC, fahren Sie mit dieser Methode fort.

Schritt 9. Öffnen Sie ein Terminalfenster

Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Terminal in die Spotlight-Suchleiste einzugeben und auf zu klicken Terminal in den Suchergebnissen. Sie finden Terminal auch in Anwendungen > Dienstprogramme.

Schritt 10. Tippe cd ~Desktop ein und drücke auf ⏎ Return

Dadurch gelangen Sie in den Desktop-Ordner, in dem Sie die CDR-Datei gespeichert haben.

Feiern Sie den Black History Month Schritt 3

Schritt 11. Geben Sie den Befehl ein, um die CDR in eine ISO zu konvertieren

Dieser Befehl schließt die Konvertierung ab. In diesem Beispiel ist MYFILE.iso der Name der neuen Datei, die wir erstellen, während MYFILE.cdr die Image-Datei ist, die wir im Festplatten-Dienstprogramm erstellt haben. Ersetzen Sie diese Namen durch Ihre eigenen:

  • Geben Sie hdiutil makehybrid -iso -joliet -o -MYFILE.iso MYFILE.cdr ein und drücken Sie Zurückkehren.
  • Sobald Sie den Befehl ausführen, finden Sie die neue ISO-Datei auf Ihrem Desktop.

Beliebt nach Thema