So führen Sie eine Datei in Unix aus: 3 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So führen Sie eine Datei in Unix aus: 3 Schritte (mit Bildern)
So führen Sie eine Datei in Unix aus: 3 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Sie können eine Datei unter UNIX ausführen, indem Sie den Dateinamen über die Befehlszeile aufrufen. Alternativ können Sie auch eine bestimmte Shell aufrufen, um die Datei auszuführen.

Schritte

Führen Sie eine Datei in Unix aus Schritt 1

Schritt 1. Überprüfen Sie, ob Sie berechtigt sind, die Datei auszuführen (oder auszuführen)

Führen Sie eine Datei in Unix aus Schritt 2

Schritt 2. Die Ausführungsberechtigung wird durch den Buchstaben „x“gekennzeichnet, während „r“die Leseberechtigung und „w“die Schreibberechtigung bezeichnet

Wenn Sie der Eigentümer der Datei sind, können Sie sich mit dem Befehl „chmod“die Ausführungsberechtigung erteilen. Das folgende Beispiel zeigt die Datei ‚file.sh‘vor und nach der Erteilung der Ausführungsberechtigung

Führen Sie eine Datei in Unix aus Schritt 3

Schritt 3. Führen Sie die Datei aus

  • Um die Datei auszuführen, gehen Sie in das Verzeichnis, in dem sich die Datei befindet, und rufen Sie die Datei dann unter Verwendung des relativen Pfads auf.
  • Oder Sie können die Datei auch mit dem vollständigen Pfad oder dem absoluten Pfad ausführen.
  • Manchmal möchten Sie die Datei möglicherweise in einer anderen Shell ausführen, um das spezielle Verhalten dieser Shell zu erhalten. In solchen Fällen startet die angegebene Shell als Subshell Ihrer aktuellen Shell und führt die Datei aus. Im folgenden Beispiel haben wir die Datei file.sh zuerst mit der BASH-Shell, dann mit der C-Shell und zuletzt mit der KORN-Shell ausgeführt.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

Beliebt nach Thema