So übertragen Sie eine Domain: 14 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So übertragen Sie eine Domain: 14 Schritte (mit Bildern)
So übertragen Sie eine Domain: 14 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Verschieben Sie Ihre Website auf einen neuen Host und müssen Sie Ihre Domain übertragen? Vielleicht haben Sie ein besseres Angebot für die Domainregistrierung gefunden. In jedem Fall ist die Übertragung Ihrer Domain ein unkomplizierter Vorgang, der jedoch in der Regel mehrere Tage in Anspruch nimmt, während Sie darauf warten, dass alle Beteiligten die Übertragung genehmigt haben. Die meiste Arbeit wird hinter den Kulissen erledigt; Sie müssen nur ein paar Formulare ausfüllen.

Schritte

Teil 1 von 2: Ihren alten Domain-Registrar verlassen

Eine Domain übertragen Schritt 1

Schritt 1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kontaktinformationen aktuell sind

Während des Übertragungsvorgangs werden Sie sowohl von Ihrem alten als auch von Ihrem neuen Registrar kontaktiert. Sie verwenden die Kontaktinformationen, die für Ihre Domain registriert sind. Sie können Ihre Kontaktinformationen über das Domain-Steuerungsfeld Ihres aktuellen Registrars aktualisieren.

Wenn Sie sich nicht mehr erinnern, wer Ihr aktueller Registrar ist, können Sie ihn durch eine WHOIS-Suche in Ihrer Domain nachschlagen

Eine Domain übertragen Schritt 2

Schritt 2. Richten Sie eine E-Mail mit einem anderen Dienst ein

Viele Leute verwenden einen E-Mail-Dienst, der an ihre Domain gebunden ist. Während des Domain-Transfer-Prozesses verlieren Sie wahrscheinlich den Zugriff auf Ihren E-Mail-Dienst für Ihren Domain-Namen. Stellen Sie sicher, dass Sie über ein anderes E-Mail-Konto verfügen, z. B. ein Gmail- oder Yahoo-Konto, das Sie als sekundäres Kommunikationsmittel verwenden können.

Stellen Sie sicher, dass Sie diese E-Mail als Ihre Kontakt-E-Mail in Ihren Domain-Registrierungsinformationen festlegen

Eine Domain übertragen Schritt 3

Schritt 3. Fordern Sie an, dass Ihre Domain entsperrt wird

Der Vorgang hierfür variiert je nach dem Registrar, den Sie derzeit verwenden, aber Sie können Ihre Domain normalerweise über den Domain-Bereich Ihres Domain-Steuerungsfelds entsperren. Stellen Sie diese Anfrage an Ihren aktuellen Domain-Registrar.

Eine Domain übertragen Schritt 4

Schritt 4. Fordern Sie den Autorisierungscode an

Jede Domain muss Ihnen diesen Code innerhalb von fünf Tagen nach Ihrer Anfrage zur Verfügung stellen. Einige Registrare ermöglichen es Ihnen, Ihren Code im Control Panel zu generieren, während andere ihn Ihnen per E-Mail zusenden. Sie können den Code im Allgemeinen im selben Bereich des Control Panels anfordern, den Sie zum Entsperren Ihrer Domain verwendet haben.

Sie benötigen diesen Code, um Ihre Domain zu übertragen

Eine Domain übertragen Schritt 5

Schritt 5. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Domain nicht kürzlich übertragen haben

Sie können Ihre Domain nicht übertragen, wenn sie innerhalb der letzten 60 Tage erstellt oder übertragen wurde. Dies ist eine Anforderung der ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers), der Organisation, die Adressen im Internet verwaltet.

Teil 2 von 2: Ihre Domain übertragen

Eine Domain übertragen Schritt 6

Schritt 1. Lesen Sie die Support-Seiten für Ihren neuen Registrar

Der tatsächliche Vorgang zum Übertragen Ihrer Domain hängt davon ab, zu welchem ​​Dienst Sie wechseln. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen zur Übertragung auf den Support-Seiten des neuen Registrars lesen, um genaue Anweisungen zu erhalten.

Eine Domain übertragen Schritt 7

Schritt 2. Besuchen Sie die Transferseite für den neuen Registrar

Sie müssen wahrscheinlich ein Konto beim Registrar erstellen, bevor Sie auf diese Seite zugreifen können. Normalerweise finden Sie den Abschnitt Domain übertragen im Kontrollfeld Ihres neuen Registrars oder Sie erhalten die Möglichkeit, den Vorgang beim Erstellen Ihres Kontos zu starten.

Möglicherweise müssen Sie sich an den Support des Registrars wenden, um eine Übertragung einzuleiten, wenn auf der Website keine Option verfügbar ist

Eine Domain übertragen Schritt 8

Schritt 3. Geben Sie die Domain ein, die Sie übertragen

Stellen Sie sicher, dass Sie die TLD (.com,.net,.org usw.) angeben. Möglicherweise können Sie mehrere Domains gleichzeitig übertragen. Sie müssen das www nicht angeben. Teil der Adresse.

Eine Domain übertragen Schritt 9

Schritt 4. Geben Sie Ihren Autorisierungscode ein

Geben Sie bei Aufforderung den Code ein, den Sie von Ihrem alten Registrar erhalten haben. Stellen Sie sicher, dass Sie den Code genau eingeben, sonst wird die Überweisung nicht ordnungsgemäß ausgeführt.

Eine Domain übertragen Schritt 10

Schritt 5. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Übertragung autorisieren

Sie werden von Ihrem alten Registrar kontaktiert und gefragt, ob Sie die Übertragung autorisieren. Sie werden entweder per E-Mail benachrichtigt oder angerufen, wobei die Informationen verwendet werden, die Sie Ihrem alten Registrar mitgeteilt haben.

Hier ist es wichtig, die richtigen Kontaktdaten zu haben. Wenn Sie nicht als Inhaber der Domain registriert sind, können Sie auch dann nicht über die Übertragung kontaktiert werden, wenn Sie der eigentliche Inhaber sind

Eine Domain übertragen Schritt 11

Schritt 6. Bezahlen Sie die Überweisung

Normalerweise müssen Sie für die Übertragung Ihrer Domain bezahlen. Einige Dienste erfordern, dass Sie sich beim Wechsel automatisch um ein weiteres Jahr verlängern. Möglicherweise können Sie eine kostenlose Überweisung für die Anmeldung beim neuen Registrar erhalten.

Eine Domain übertragen Schritt 12

Schritt 7. Warten Sie, bis Ihre Einstellungen übertragen wurden

Ihr neuer Registrar konfiguriert DNS und Nameserver für Sie, sobald die Übertragung autorisiert wurde. Nachdem die Übertragung durch den neuen Registrar eingerichtet wurde, kann es bis zu einigen Tagen dauern, bis Ihre DNS-Änderungen weltweit anerkannt werden. Ihre Website sollte weiterhin verfügbar sein.

Der tatsächliche Prozess hängt von dem von Ihnen gewählten Registrar ab. Dies kann eine zusätzliche Authentifizierungsrunde durch den neuen Registrar beinhalten. Weitere Informationen finden Sie auf den Support-Seiten des neuen Registrars

Eine Domain übertragen Schritt 13

Schritt 8. Entscheiden Sie, ob Sie eine private Domain wünschen

Bei einigen Domain-Registraren können Sie Ihre Domain-Registrierungsinformationen maskieren, sodass Ihre Kontaktinformationen bei einer WHOIS-Suche nicht für die breite Öffentlichkeit zugänglich sind. Stattdessen werden die Informationen des Registrars angezeigt, wobei Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Adresse und Ihre E-Mail-Adresse verborgen sind. Normalerweise kostet die private Registrierung extra.

Eine Domain übertragen Schritt 14

Schritt 9. Kündigen Sie Ihren alten Dienst

Sobald die Übertragung abgeschlossen ist, können Sie Ihren Dienst bei Ihrem alten Registrar kündigen. Stellen Sie vorher sicher, dass die Übertragung vollständig erfolgreich war, da sonst Ihre Website ausfallen kann, bis die Übertragung weltweit wirksam wird.

Tipps

Beliebt nach Thema