Mit Photoshop dünner aussehen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Mit Photoshop dünner aussehen – wikiHow
Mit Photoshop dünner aussehen – wikiHow
Anonim

In diesem wikiHow zeigen wir dir, wie du den in Adobe Photoshop eingebauten Filter „Verflüssigen“verwendest, um dich selbst auf einem Foto beschnittener erscheinen zu lassen.

Schritte

Teil 1 von 4: Vorbereiten des Bildes

Machen Sie sich dünner mit Photoshop Schritt 1

Schritt 1. Öffnen Sie ein Bild in Photoshop

Doppelklicken Sie dazu auf das blaue App-Symbol mit den Buchstaben "PS, " klicke auf Datei Klicken Sie in der Menüleiste am oberen Bildschirmrand auf Offen… und wählen Sie das Bild aus.

Machen Sie sich dünner mit Photoshop Schritt 2

Schritt 2. Klicken Sie in der Menüleiste auf Ebenen

Machen Sie sich dünner mit Photoshop Schritt 3

Schritt 3. Klicken Sie auf Ebene duplizieren… im Dropdown-Menü und klicken Sie auf OK.

Sie können Ihrer neuen Ebene einen anderen Namen geben, sonst heißt sie "[Name Ihrer ersten Ebene] Kopie."

Machen Sie sich dünner mit Photoshop Schritt 4

Schritt 4. Klicken Sie auf das "Auge"-Symbol neben der Hintergrundebene

Es befindet sich im Ebenenfenster im unteren rechten Teil des Bildschirms.

Dadurch wird die Hintergrundebene unsichtbar, das Originalbild bleibt jedoch erhalten, sodass Sie ein weiteres Duplikat erstellen können, um verschiedene Effekte auszuprobieren

Teil 2 von 4: Verwenden des Freeze Mask-Tools

Machen Sie sich dünner mit Photoshop Schritt 5

Schritt 1. Klicken Sie im Ebenenfenster auf die duplizierte Ebene

Machen Sie sich dünner mit Photoshop Schritt 6

Schritt 2. Klicken Sie in der Menüleiste auf Filter

Machen Sie sich dünner mit Photoshop Schritt 7

Schritt 3. Klicken Sie auf Verflüssigen…

  • Aktivieren Sie in Photoshop CS6 und früheren Versionen Fortschrittlich im linken Fensterbereich.
Machen Sie sich dünner mit Photoshop Schritt 8

Schritt 4. Klicken Sie auf das Freeze Mask Tool

Es sieht aus wie ein Pinsel mit einem Verlaufsrechteck im Werkzeugmenü in der oberen linken Ecke des Dialogfelds.

  • Verwenden Sie die Einstellungen "Pinselgröße" und "Pinseldruck" im rechten Fensterbereich, um die Größe und Empfindlichkeit des Pinsels anzupassen. Kleinere Pinsel sorgen für bessere Details.
  • Verwenden Sie die Zeichen "+" und "-" unten links im Dialogfeld, um das Bild zu vergrößern oder zu verkleinern.
Machen Sie sich dünner mit Photoshop Schritt 9

Schritt 5. Verwenden Sie das Werkzeug Freeze Mask, um über die Teile des Bildes zu zeichnen, die Sie nicht ändern möchten

Wenn Sie beispielsweise versuchen, Ihre Wade dünner zu machen, zeichnen Sie die Teile der Wade, die im Bild bleiben sollen, entlang.

Achten Sie darauf, die Linien nicht zu übertreiben, da das Bild sonst nicht realistisch erscheint

Teil 3 von 4: Verwenden des Forward Warp-Tools

Machen Sie sich dünner mit Photoshop Schritt 10

Schritt 1. Klicken Sie auf das Forward Warp Tool

Es sieht aus wie ein nach unten zeigender Finger im Werkzeugmenü in der oberen linken Ecke des Dialogfelds.

Verwenden Sie die Einstellungen "Pinselgröße" und "Pinseldruck" im rechten Fensterbereich, um die Größe und Empfindlichkeit des Pinsels anzupassen. Ein kleinerer Pinsel führt mit diesem Werkzeug zu besseren Ergebnissen

Machen Sie sich dünner mit Photoshop Schritt 11

Schritt 2. Verwenden Sie das Forward Warp Tool, um unerwünschte Teile des Bildes in Richtung der Maskenlinien zu ziehen

Ziehen Sie beispielsweise die Teile der Wade, die Sie entfernen möchten, vorsichtig in Richtung der von Ihnen gezeichneten Maskenlinien.

  • Es kann einige Male dauern, bis Sie ein Gefühl für das Forward Warp-Tool bekommen. Da das Werkzeug die Form der Pixel ändert, über die Sie es ziehen, kann das Bild sehr leicht übermäßig verzerrt werden.
  • Klicken Alles wiederherstellen im rechten Bereich, um die vorgenommenen Änderungen rückgängig zu machen und von vorne zu beginnen.

Teil 4 von 4: Verwenden des Pucker-Tools

Machen Sie sich dünner mit Photoshop Schritt 12

Schritt 1. Klicken Sie auf das Pucker-Tool

Es sieht aus wie ein Quadrat, dessen Seiten im Werkzeugmenü in der oberen linken Ecke des Dialogfelds nach innen gedrückt wurden.

Verwenden Sie die Einstellungen "Pinselgröße" und "Pinseldruck" im rechten Fensterbereich, um die Größe und Empfindlichkeit des Pinsels anzupassen. Ein kleinerer Pinsel führt mit diesem Werkzeug zu besseren Ergebnissen

Machen Sie sich dünner mit Photoshop Schritt 13

Schritt 2. Klicken oder ziehen Sie das Pucker-Werkzeug über unerwünschte Teile des Bildes entlang der Maskenlinien

Klicken Sie beispielsweise entlang der von Ihnen gezeichneten Maskenlinien, um die Teile der Wade zu entfernen, die Sie aus dem Bild entfernen möchten.

  • Das Pucker Tool funktioniert hervorragend, um ein Bild schnell zu trimmen, aber es ist sehr leicht, es zu übertreiben und einige seltsame visuelle Effekte zu erzielen.
  • Klicken Alles wiederherstellen im rechten Bereich, um die vorgenommenen Änderungen rückgängig zu machen und von vorne zu beginnen.
Machen Sie sich dünner mit Photoshop Schritt 14

Schritt 3. Klicken Sie im rechten Bereich auf OK, wenn Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind

Machen Sie sich dünner mit Photoshop Schritt 15

Schritt 4. Speichern Sie Ihr Bild

Klicken Sie dazu auf Datei in der Menüleiste und Speichern als…. Benennen Sie Ihre Datei und klicken Sie auf Speichern.

Beliebt nach Thema