So erstellen Sie Broschüren mit Microsoft Publisher – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

So erstellen Sie Broschüren mit Microsoft Publisher – wikiHow
So erstellen Sie Broschüren mit Microsoft Publisher – wikiHow
Anonim

Eine Broschüre kann eine effektive Möglichkeit sein, potenziellen Kunden Informationen über Ihr Unternehmen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu präsentieren. Sie können in Microsoft Publisher Ihre eigenen 3- oder 4-Panel-Broschüren erstellen, indem Sie entweder die Auswahl an integrierten Vorlagen verwenden oder mit etwas Übung eine von Grund auf neu erstellen und sie mit Funktionen wie Antwortformularen und einem Adressteil an. Im Folgenden finden Sie Anweisungen zum Erstellen von Broschüren mit Microsoft Publisher 2003, 2007 und 2010.

Schritte

Erstellen von Broschüren mit Microsoft Publisher Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie ein Broschürendesign

Microsoft Publisher organisiert seine Broschürenentwürfe und -vorlagen entsprechend dem Zweck, für den Sie Ihre Broschüre verwenden möchten.

  • Wählen Sie in Publisher 2003 im Aufgabenbereich Neue Veröffentlichung in einem Design „Neu“aus, wählen Sie dann „Broschüren“unter Veröffentlichungen für den Druck aus und klicken Sie auf den Pfeil links neben „Broschüren“, um eine Liste der verfügbaren Broschürentypen anzuzeigen. Wählen Sie das gewünschte Design aus der Vorschaugalerie rechts aus.
  • Wählen Sie in Publisher 2007 "Broschüren" aus den beliebten Publikationstypen und dann eines der Designs aus Neuere Designs, Klassische Designs oder Leerformate aus. Sie können auf ein Design klicken, um eine größere Version davon oben rechts im Aufgabenbereich Broschürenoptionen rechts auf dem Bildschirm anzuzeigen.
  • Wählen Sie in Publisher 2010 unter Verfügbare Vorlagen "Broschüren" und dann ein Design aus der Anzeige der Broschürenvorlagen aus. Sie können auf ein Design klicken, um eine größere Version davon oben rechts im Aufgabenbereich Broschürenoptionen rechts auf dem Bildschirm anzuzeigen.
  • Wenn das gewünschte Design nicht angezeigt wird und Sie über eine Internetverbindung verfügen, können Sie zusätzliche Vorlagen von Microsoft herunterladen.
Erstellen von Broschüren mit Microsoft Publisher Schritt 2

Schritt 2. Entscheiden Sie, ob Sie eine 3- oder 4-Panel-Broschüre erstellen möchten

Wählen Sie "3-Panel" oder "4-Panel" aus dem Abschnitt Seitengröße des Abschnitts Optionen des Aufgabenbereichs.

  • Mit Publisher können Sie ein 3- oder 4-Panel-Broschürendesign auf einer Reihe von Papierformaten erstellen. Bevor Sie sich entscheiden, ob Sie eine 3- oder 4-Panel-Broschüre erstellen möchten, sollten Sie ein Blatt Papier der Größe, auf die Sie Ihre Broschüre drucken möchten, in Drittel oder Viertel falten, um die Entscheidung zu erleichtern, welches Design Sie erstellen möchten. (Ein falsch gedrucktes Dokument ist hierfür eine gute Wahl.)
  • Seitengrößenoptionen sind nicht verfügbar, wenn Sie Ihre Broschüre aus einer Vorlage mit leerem Format erstellen.
Erstellen von Broschüren mit Microsoft Publisher Schritt 3

Schritt 3. Entscheiden Sie, ob Ihre Broschüre verteilt oder per Post verschickt werden soll

Wenn Sie vorhaben, Ihre Broschüre an potenzielle Kunden zu senden, sollten Sie im Panel Platz für eine Post- und Rücksendeadresse einplanen. (Sie geben die Postanschriften aus einem Seriendruck aus einer Microsoft Excel-Tabelle oder einer Microsoft Access-Datenbank an.) Wenn Sie ihn stattdessen verteilen möchten, müssen Sie keinen Platz im Feld für eine Postanschrift zulassen, obwohl Sie wahrscheinlich Ihren Firmennamen und Ihre Anschrift auf der Broschüre haben möchten.

  • Wählen Sie in Publisher 2003 unter Kundenadresse "Einschließen" aus, um eine Postanschrift einzuschließen, oder wählen Sie "Keine", um sie auszuschließen.
  • Aktivieren Sie in Publisher 2007 und 2010 das Kontrollkästchen "Kundenadresse einschließen", um eine Postanschrift anzugeben, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um es auszulassen.
  • Die Option zum Einschließen eines Kundenadressbereichs ist nicht verfügbar, wenn Sie Ihre Broschüre aus einer leeren Vorlage erstellen möchten.
Erstellen von Broschüren mit Microsoft Publisher Schritt 4

Schritt 4. Fügen Sie alle erforderlichen Formulare hinzu

Wenn Sie Ihre Broschüre verwenden, um Informationen oder Bestellungen von Ihren Kunden anzufordern, sollten Sie in Ihre Broschüre ein Formular aufnehmen, um diese Informationen zu sammeln. Die Dropdown-Liste Formulare bietet mehrere Optionen:

  • Keiner. Wählen Sie diese Option, wenn Ihre Broschüre ausschließlich dazu dient, Ihr Unternehmen zu präsentieren, ohne im Gegenzug Informationen von Ihrem Kunden zu sammeln.
  • Bestellformular. Wählen Sie diese Option, wenn es sich bei Ihrer Broschüre um eine Verkaufsbroschüre handelt, aus der Kunden die darin beschriebenen Produkte bestellen können.
  • Antwortformular. Wählen Sie diese Option, wenn Ihre Broschüre Ihre aktuellen Produkte oder Dienstleistungen präsentieren und Ihre Kunden um Informationen zu neuen Produkten, Produktänderungen oder Verbesserungen der Dienstleistungen bitten soll, die sie sehen möchten.
  • Anmeldeformular. Wählen Sie diese Option, wenn Ihre Broschüre eine Verkaufsbroschüre ist, die einen Service verkauft, für den sich Kunden registrieren können.
  • Formularentwürfe sind nicht verfügbar, wenn Sie Ihre Broschüre aus einer leeren Vorlage erstellen.
Erstellen von Broschüren mit Microsoft Publisher Schritt 5

Schritt 5. Wählen Sie das Farb- und Schriftschema für Ihre Broschüre

Jede Broschürenvorlage wird mit einem Standardfarb- und Schriftartenschema geliefert. Wenn Sie jedoch eine andere Farbe oder ein anderes Schriftartenschema verwenden möchten, können Sie dies tun, indem Sie das entsprechende neue Schema auswählen. Wählen Sie ein neues Farbschema aus einem der benannten Farbschemas im Dropdown-Menü Farbschema und eine neue Schriftart aus dem Dropdown-Menü Schriftschema.

  • Sie können auch Ihr eigenes benutzerdefiniertes Farb- oder Schriftartenschema erstellen, indem Sie die Option "Neu erstellen" aus dem Farbschema oder dem Dropdown-Menü Schriftartenschema auswählen.
  • Wenn Sie andere Marketingmaterialien in Publisher erstellen, z. B. Flyer, Geschenkgutscheine oder spezielles Briefpapier, sollten Sie für alle diese Materialien dasselbe Farb- und Schriftartenschema wählen, um eine konsistente Markenidentität für Ihr Unternehmen zu präsentieren.
Broschüren mit Microsoft Publisher erstellen Schritt 6

Schritt 6. Geben Sie Ihre Firmeninformationen ein

Wenn Sie Publisher 2003 verwenden, fordert das Programm Sie bei der ersten Verwendung zur Eingabe dieser Informationen auf. Anschließend wählen Sie diese Informationen unter Persönliche Daten im Menü Bearbeiten aus, um sie in Ihre Broschüre einzufügen. In Publisher 2007 und 2010 können Sie Ihren Unternehmensinformationssatz aus der Dropdown-Liste "Geschäftsinformationen" auswählen oder "Neu erstellen" auswählen, um einen neuen Informationssatz zu erstellen. Diese Informationen werden in Ihre Broschüre eingefügt.

Erstellen von Broschüren mit Microsoft Publisher Schritt 7

Schritt 7. Erstellen Sie die Broschüre

Klicken Sie in Publisher 2007 und 2010 auf die Schaltfläche "Erstellen" unten im Aufgabenbereich, um Ihre Broschüre zu erstellen. (Publisher 2003 geht an dieser Stelle automatisch davon aus, dass Sie eine Broschüre erstellen und verfügt im Aufgabenbereich über keine Schaltfläche Erstellen.)

Sie können die Broschüre an dieser Stelle ausdrucken, um zu sehen, ob das Design Ihren Wünschen entspricht. Sie können an dieser Stelle auch eine PDF-Datei davon erstellen, um sie per E-Mail an andere für ihre Eingaben zum Design zu senden

Broschüren mit Microsoft Publisher erstellen Schritt 8

Schritt 8. Ersetzen Sie jeglichen Platzhaltertext durch Ihren eigenen Text

Klicken Sie auf den Text, den Sie ersetzen möchten, und geben Sie Ihren neuen Text in das Textfeld ein.

  • Die Textgröße wird in den meisten Fällen automatisch an die Box angepasst. Wenn Sie den Text auf eine bestimmte Größe einstellen müssen, wählen Sie entweder "AutoFit Text" aus dem Menü Format und dann "Do Not Autofit" (Publisher 2003 und 2007) oder wählen Sie "Text Fit" in der Gruppe Text des Textfelds Extras Multifunktionsleiste formatieren und dann "Nicht automatisch anpassen" auswählen (Publisher 2010). Sie können dann manuell eine neue Textgröße auswählen.
  • Wiederholen Sie diesen Schritt für jeden anderen Text, den Sie auf beiden Seiten der Broschüre ersetzen möchten.
Erstellen von Broschüren mit Microsoft Publisher Schritt 9

Schritt 9. Ersetzen Sie alle Platzhalterbilder durch Ihre eigenen Bilder

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild, das Sie ersetzen möchten, wählen Sie dann "Bild ändern" aus dem Popup-Menü und wählen Sie aus, woher das neue Bild kommen soll. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle anderen Bilder, die Sie ersetzen möchten, auf beiden Seiten der Broschüre.

Erstellen von Broschüren mit Microsoft Publisher Schritt 10

Schritt 10. Speichern Sie die Broschüre

Wählen Sie "Speichern" oder "Speichern unter" aus dem Menü Datei (Publisher 2003 oder 2007) oder aus dem Menü am linken Rand der Registerkarte Datei (Publisher 2010). Geben Sie Ihrer Broschüre einen aussagekräftigen Namen.

Broschüren mit Microsoft Publisher erstellen Schritt 11

Schritt 11. Drucken Sie nach Bedarf Kopien Ihrer Broschüre

Stellen Sie vor dem ersten Drucken Ihrer Broschüre sicher, dass alles so ist, wie Sie es möchten, bevor Sie es drucken.

Wenn Sie Ihre Broschüre professionell drucken lassen möchten, sollten Sie sie speichern oder in das PDF-Format konvertieren, da die meisten Druckereien Dokumente in diesem Format bevorzugen

Tipps

  • Halten Sie Ihr Layout fair, aber nicht absolut symmetrisch. Wenn Sie den Schwerpunkt leicht links oder rechts von der Mitte platzieren, kann die Broschüre optisch interessanter werden. Lassen Sie genügend Leerraum, damit der Text und die Grafiken besser lesbar sind. Während der größte Teil Ihres Textes entweder linksbündig oder vollständig ausgerichtet sein sollte, können Sie den Rechtsbündig sparsam einsetzen, um Hervorhebungen hinzuzufügen.
  • Beschränken Sie die Gesamtzahl der Schriftarten in Ihrer Broschüre auf ein Minimum; normalerweise reichen 2 oder 3 aus. Im Allgemeinen ist es am besten, Serifen- und Sans-Serif-Schriften nicht zu mischen; Sie können jedoch Textkörper, der eine Serifenschrift verwendet, mit Titeln in einer einfachen serifenlosen Schriftart kombinieren. Behalten Sie die Verwendung von Fettdruck und Kursivschrift zur Hervorhebung bei.
  • Wenn Sie Broschüren zum ersten Mal von Grund auf neu gestalten, möchten Sie möglicherweise Broschüren aus mehreren Vorlagen erstellen und Elemente daraus ausschneiden und auf Ihre leeren Seiten einfügen.
  • Sie können das Erscheinungsbild Ihrer Broschüre verbessern, unabhängig davon, ob sie aus einer Vorlage oder von Grund auf neu erstellt wurde, indem Sie Elemente aus dem Clip Organizer, der Design Gallery (Publisher 2003 und 2007) oder in der Gruppe Building Blocks des Menübands Einfügen (Publisher 2010) verwenden..
  • Wenn Sie eine Broschüre für den Versand entwerfen, platzieren Sie den Abschnitt mit der Adresse des potenziellen Kunden auf der anderen Seite des Kundenantwortformulars. Auf diese Weise verliert der Kunde, wenn er das Formular ausfüllt und absendet, keine Ihrer Unternehmensinformationen.

Warnungen

  • Verwenden Sie niemals Blockbuchstaben für mehr als Titel; sie können in einem Absatz schwer zu lesen sein. Vermeiden Sie auch die Verwendung von Skript- und anderen dekorativen Schriftarten in Großbuchstaben.
  • Verwenden Sie keine vertikalen Linien, um zu markieren, wo die Broschüre gefaltet werden kann; Es ist möglicherweise nicht immer möglich, genau auf den Linien zu falten.
  • Verwenden Sie nach einem Punkt nur ein einziges Leerzeichen. Zwei Leerzeichen nach einem Punkt können zu großen Lücken führen, wenn der Text formatiert oder auf eine kleine Punktgröße reduziert wird.

Beliebt nach Thema