Pufferung stoppen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Pufferung stoppen – wikiHow
Pufferung stoppen – wikiHow
Anonim

Probleme mit der Videopufferung können frustrierend sein und sich negativ auf Ihr Live-Video-Streaming-Erlebnis auswirken. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Pufferung in Ihrem Netzwerk zu stoppen und zu verhindern, z. B. das Aktualisieren Ihres Routers, das Reduzieren von Hintergrundprozessen und das Entfernen von Malware von Ihrem System. In diesem wikiHow zeigen wir dir, wie du die Pufferung beim Streamen von Videos reduzierst.

Schritte

Pufferung stoppen Schritt 3

Schritt 1. Halten Sie das Video für einige Minuten an

Dadurch kann Ihr Streaming-Video einen größeren Puffer aufbauen. Dadurch kann das Video länger abgespielt werden, bevor es erneut gepuffert werden muss.

Pufferung stoppen Schritt 1

Schritt 2. Beenden Sie alle anderen Hintergrundprogramme

Andere Hintergrundprozesse und Downloads verbrauchen zusätzliche Ressourcen und Bandbreite, die ansonsten dem Live-Streaming zugeschrieben werden könnten. Auch wenn sie im Hintergrund laufen. Beenden Sie alle Spiele und Anwendungen, die beim Live-Streaming möglicherweise im Hintergrund ausgeführt werden.

Pufferung stoppen Schritt 2

Schritt 3. Begrenzen Sie die Anzahl der Geräte, die mit Ihrem Netzwerk verbunden sind

Mehrere Geräte, die im selben Internetnetzwerk verwendet werden, verbrauchen die Bandbreite dieses Netzwerks und verursachen eine Pufferung, insbesondere wenn Ihr Router eine hohe Verkehrslast nicht unterstützen kann. Stellen Sie beim Streamen von Videos sicher, dass die Internetnutzung auf allen Geräten eingeschränkt ist. Schalten Sie alle mit dem Internet verbundenen Geräte aus, die nicht benötigt werden.

Pufferung stoppen Schritt 4

Schritt 4. Starten Sie Ihren Router neu

Wenn Sie einen Hard-Reset Ihres Routers durchführen, kann dieser eine Internetverbindung wiederherstellen. Um Ihren Router neu zu starten, trennen Sie ihn einfach für etwa 10 Sekunden und schließen Sie ihn dann wieder an. Warten Sie einige Minuten, bis der Router wieder hochgefahren ist und Ihr Streaming-Gerät sich wieder mit ihm verbindet.

Pufferung stoppen Schritt 5

Schritt 5. Starten Sie Ihren Webbrowser oder Ihre Streaming-Anwendung neu

Manchmal treten bei Streaming-Anwendungen Probleme auf. Das Schließen der Anwendung oder des Webbrowsers und das Neustarten können einen großen Beitrag zur Behebung dieser Probleme leisten. Sie sollten die Anwendung immer neu starten, nachdem Sie Ihren Router neu gestartet haben.

Pufferung stoppen Schritt 6

Schritt 6. Bewegen Sie Ihren WLAN-Router näher an Ihr Streaming-Gerät

Wenn Sie sich zu weit von Ihrem WLAN-Router entfernen, wird Ihre Internetverbindung instabil. Wände, Metallgegenstände und elektrische Geräte können Ihre drahtlosen Verbindungen ebenfalls stören. Versuchen Sie, näher an Ihren WLAN-Router heranzukommen, oder stellen Sie Ihren WLAN-Router an einem zentralen Ort auf, an dem er nicht von so vielen Wänden und anderen Gegenständen blockiert wird.

Alternativ können Sie einen zweiten WLAN-Router oder ein Mesh-WLAN-System anschließen, um die Reichweite Ihres WLAN-Netzwerks zu erweitern

Pufferung stoppen Schritt 7

Schritt 7. Ziehen Sie in Betracht, eine kabelgebundene Internetverbindung zu verwenden

Drahtlose Internetverbindungen werden eher durch Probleme mit Signal, Frequenz und physischen Hindernissen wie Wänden oder Möbeln unterbrochen. Versuchen Sie, zu einer kabelgebundenen Verbindung zu wechseln, um Probleme mit der Pufferung zu vermeiden.

Pufferung stoppen Schritt 8

Schritt 8. Reduzieren Sie die Qualität des Videos in den Einstellungen

Das Reduzieren der Qualität von Videos trägt dazu bei, die Bandbreite und die Pufferung zu verringern. Wenn Sie Software oder Dienste von Drittanbietern zum Streamen von Videos verwenden, ändern Sie die Videoqualität über das Einstellungsmenü.

Sie sollten auch vermeiden, Videos mit schnellerer Geschwindigkeit (d. h. 1,25-facher Geschwindigkeit) zu streamen. Dies erschwert es der App erheblich, das Video ohne Pufferung zu streamen

Pufferung stoppen Schritt 9

Schritt 9. Ziehen Sie in Erwägung, Ihre Internetgeschwindigkeit zu erhöhen oder zu verbessern

Wenn Sie häufig Probleme mit der Pufferung und einer langsamen Internetverbindung haben, aktualisieren Sie Ihren Internetrouter oder Ihren Internettarif bei Ihrem Internetdienstanbieter (ISP).

Versuchen Sie es mit einem Dualband-Router, der ein 5-GHz-Netzwerk mit zusätzlicher Bandbreite bietet. Dieser Routertyp eignet sich oft am besten für Online-Streaming und ist dafür bekannt, die Pufferung zu reduzieren

Pufferung stoppen Schritt 10

Schritt 10. Löschen Sie den Cache und die Cookies Ihres Browsers

Wenn Sie einen Webbrowser zum Ansehen von Streaming-Videos verwenden, löschen Sie die Cookies und den Cache Ihres Browsers, um die Pufferung und Verzögerungszeit zu reduzieren.

Pufferung stoppen Schritt 11

Schritt 11. Warten Sie bis zu einer weniger beschäftigten Zeit

Wenn viele Menschen in Ihrer Nähe versuchen, das Internet gleichzeitig zu nutzen, kann dies Ihre Internetgeschwindigkeit verlangsamen. Dies geschieht häufig während der abendlichen Hauptsendezeit. Versuchen Sie, ein paar Stunden zu warten, und setzen Sie das Streaming zu einer weniger beschäftigten Zeit fort.

Pufferung stoppen Schritt 12

Schritt 12. Scannen Sie Ihren Computer auf Viren und Malware

Schädliche Software führt oft dazu, dass ein oder mehrere Prozesse im Hintergrund ausgeführt werden und Ihre Internetgeschwindigkeit verlangsamt. Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Computer ein zuverlässiges Antivirenprogramm installiert ist, und überprüfen Sie Ihren Computer regelmäßig auf Viren und Malware.

Pufferung stoppen Schritt 13

Schritt 13. Stellen Sie sicher, dass Ihre Streaming-Apps über die neuesten Updates verfügen

Apps wie Netflix, YouTube und Hulu aktualisieren ihre Apps häufig, um Sicherheitsprobleme zu beheben und die Leistung zu verbessern. Wenn Sie eine veraltete Version von Hulu, Netflix oder YouTube verwenden, kann dies zu einer geringeren Leistung führen. Stellen Sie sicher, dass Sie in all Ihren Apps regelmäßig nach Updates suchen, oder stellen Sie Ihre Apps so ein, dass sie nach Möglichkeit automatisch aktualisiert werden.

Pufferung stoppen Schritt 14

Schritt 14. Stellen Sie sicher, dass Ihr Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist

Egal, ob Sie von einem Windows-Computer, einem Mobiltelefon oder Tablet, einer Spielekonsole oder einem Smart-TV streamen, stellen Sie sicher, dass auf Ihrem System die neuesten Updates installiert sind.

Pufferung stoppen Schritt 15

Schritt 15. Installieren Sie die neuesten Grafikkartentreiber auf Ihrem Gerät

Die meisten Grafikkarten werden automatisch aktualisiert, wenn Sie Microsoft- oder Apple-Updates installieren. Wenn Sie jedoch Ihre eigene benutzerdefinierte Grafikkarte installiert haben, navigieren Sie zur Website des Herstellers, um aktualisierte Treiber für Ihre Grafikkarte herunterzuladen und zu installieren.

Beliebt nach Thema