So richten Sie ein Motorola SURFboard-Modem ein – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

So richten Sie ein Motorola SURFboard-Modem ein – wikiHow
So richten Sie ein Motorola SURFboard-Modem ein – wikiHow
Anonim

SURFboard ist ein Kabelmodem von Motorola. Es bietet Surfgeschwindigkeiten von bis zu 160 MBPS und kann von fast allen großen US-Kabel-Internetdienstanbietern wie Comcast, Time Warner und vielen anderen verwendet werden. Wie jedes andere Kabelmodem lässt sich das Motorola Surfboard ganz einfach einrichten und mit Ihrem bestehenden Internetdienst zu Hause oder am Arbeitsplatz verbinden.

Schritte

Einrichten eines Motorola SURFboard-Modems Schritt 1

Schritt 1. Schließen Sie ein Koaxialkabel an das Modem an

Nehmen Sie das von der Wand kommende Koaxialkabel (ähnlich dem an Ihren Fernseher angeschlossenen Koaxialkabel für Ihren Kabeldienst) und stecken Sie es in den Koaxialanschluss hinter dem SURFboard-Modem. Stellen Sie sicher, dass Sie die Verbindung sicher befestigen, indem Sie das Koaxialkabel auf den Modemanschluss schrauben.

Einrichten eines Motorola SURFboard-Modems Schritt 2

Schritt 2. Schließen Sie das SURFboard-Modem an Ihren Computer an

Nimm das im Lieferumfang des Modems enthaltene Internetkabel und stecke es in den „Ethernet“-Port auf der Rückseite des SURFboards. Stecken Sie das andere Ende des Internetkabels in den Netzwerkanschluss (LAN) auf der Rückseite Ihres Computers oder Laptops.

Es wird nur einen Anschluss an Ihrem Computer geben, in den dieses Kabel passt, daher wird es nicht schwer sein, es zu identifizieren

Einrichten eines Motorola SURFboard-Modems Schritt 3

Schritt 3. Schließen Sie das Modem an eine Stromquelle an

Holen Sie sich das Netzteil und stecken Sie es in den Stromanschluss hinter dem SURFboard-Modem. Stecken Sie das andere Ende des Adapters in eine Steckdose.

Einrichten eines Motorola SURFboard-Modems Schritt 4

Schritt 4. Schalten Sie das Modem ein

Drücken Sie die Standby/Power-Taste an der Oberseite des SURFboards, um es einzuschalten. Die Statusleuchten des Modems beginnen zu blinken.

Einrichten eines Motorola SURFboard-Modems Schritt 5

Schritt 5. Registrieren und aktivieren Sie Ihr Modem (Motorola Surfboard oder ein anderes Modem) bei einem Internetanbieter (Comcast, Time Warner, Verizon

..).

Einrichten eines Motorola SURFboard-Modems Schritt 6

Schritt 6. Warten Sie, bis jedes Licht aufleuchtet, blinkt und dann dauerhaft leuchtet

Wenn Sie nur ein blaues Blinklicht für Downstream haben (das Licht direkt unter der Power-LED), müssen Sie sich an Ihren Internet-Provider wenden und Ihr Modem bei diesem anmelden.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Kabelmodems werden nur für Kabel-Internetdienste verwendet. SURFboard funktioniert nicht mit DSL/Breitband-Verbindungen.
  • Wenn Sie mit der Verwendung des Modems fertig sind, drücken Sie die Standby-Taste oben oder ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose, um Strom zu sparen.
  • Die Geschwindigkeit Ihres SURFboard-Kabelmodems hängt von der Geschwindigkeit Ihres Internetdienstes ab.

Beliebt nach Thema