So erstellen Sie ein Facebook-Profil (mit Spickzettel)

Inhaltsverzeichnis:

So erstellen Sie ein Facebook-Profil (mit Spickzettel)
So erstellen Sie ein Facebook-Profil (mit Spickzettel)
Anonim

Facebook hilft Ihnen, mit Freunden in Kontakt zu bleiben, Fotos auszutauschen und sich zu vernetzen. Führen Sie diese Schritte aus, um ein Facebook-Profil zu erstellen.

Schritte

Facebook-Hilfe

Beispiel für den Facebook-Arbeitsverlauf

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Beispiel für Internet-Sicherheitsregeln

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Methode 1 von 1: Erstellen Sie Ihr eigenes Facebook-Profil

Erstellen Sie ein Facebook-Profil Schritt 1

Schritt 1. Registrieren Sie ein Facebook-Konto

Tragen Sie auf der Homepage unter den Worten „Sign Up“Ihren Vornamen in das erste Feld und Ihren Nachnamen in das zweite Feld ein. Geben Sie als Nächstes eine gültige E-Mail-Adresse ein und geben Sie diese E-Mail erneut in das Feld unten ein. Dies dient dazu, dass Facebook Sie zur Bestätigung Ihrer Anmeldung kontaktieren und Ihnen zukünftig Updates aus Ihrem Profil zusenden kann. Geben Sie als nächstes ein Passwort Ihrer Wahl, Ihr Geschlecht und Ihr Geburtsdatum ein. Dann drück die Anmeldung Schaltfläche unten auf der Seite.

Erstellen Sie ein Facebook-Profil Schritt 2

Schritt 2. Bestätigen Sie Ihre E-Mail

Facebook teilt Ihnen nun mit, dass es eine Bestätigungs-E-Mail an Ihr E-Mail-Konto gesendet hat. Sie müssen sich jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse anmelden. Öffnen Sie die Bestätigungs-E-Mail von Facebook, klicken Sie auf den darin enthaltenen Link und Sie gelangen zu Ihrem neuen Facebook-Profil.

Erstellen Sie ein Facebook-Profil Schritt 3

Schritt 3. Freunde finden

Sie müssen nun eine Reihe von Schritten ausführen, um Ihr Profil zu personalisieren. Zunächst bietet Facebook an, Ihr E-Mail-Adressbuch nach Adressen von Personen zu durchsuchen, die auch Facebook-Profile haben, sodass Sie diese als Ihre Freunde hinzufügen können. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und Facebook findet Ihre Freunde. Wählen Sie die Bilder aus, die Sie hinzufügen möchten, indem Sie die Kästchen links neben den Bildern anklicken und dann auf klicken Zu Freunden hinzufügen unten. Danach haben Sie die Möglichkeit, Freunde aus Ihrem E-Mail-Adressbuch auszuwählen, die nicht auf Facebook sind, und ihnen Facebook-Einladungen zu senden.

Erstellen Sie ein Facebook-Profil Schritt 4

Schritt 4. Finden Sie Mitschüler

Drücke den Finde meine Klassenkameraden Taste. Wählen Sie als Nächstes das Land, die Stadt, den Namen Ihrer Schule und das Schuljahr aus (wenn Sie nach einer bestimmten Person suchen, geben Sie einfach ihren Namen ein) und klicken Sie dann auf Suche nach Mitschülern. Wählen Sie nun jeden aus, den Sie erkennen oder als Freund haben möchten, und klicken Sie auf Zu Freunden hinzufügen. Möglicherweise müssen Sie zur Bestätigung den Text aus dem Sicherheitsfeld in das Textfeld schreiben.

Erstellen Sie ein Facebook-Profil Schritt 5

Schritt 5. Finden Sie Arbeitskollegen

Klicke auf Suchen Sie nach Ihren Mitarbeitern. Schreiben Sie den Namen des gesuchten Unternehmens und ggf. den Namen des Mitarbeiters. Dann klick Suchen Sie nach Ihren Mitarbeitern um zu sehen, was Facebook ausgräbt.

Erstellen Sie ein Facebook-Profil Schritt 6

Schritt 6. Treten Sie einem regionalen Netzwerk bei

Dies ist nützlich, da Personen innerhalb desselben regionalen Netzwerks mehr Profile des jeweils anderen sehen können, auch wenn sie noch nicht befreundet sind. Durch den Beitritt zu einem regionalen Netzwerk ist es auch einfacher, Freunde zu finden. Auf Ihrer Facebook-Setup-Homepage gibt es die Möglichkeit, eine Stadt oder einen Ort einzugeben. Gib deine Heimatstadt ein und klicke Verbinden.

Erstellen Sie ein Facebook-Profil Schritt 7

Schritt 7. Bearbeiten Sie Ihr Profil

Klicken Sie auf die Mein Profil Schaltfläche, wo Sie sehen, dass alle Abschnitte leer sind. Sie müssen nicht jedes Feld ausfüllen; Sie können sie sogar alle leer lassen, wenn Sie dies wünschen. Facebook ist öffentlich, also denken Sie nach, bevor Sie persönliche Daten eingeben.

Erstellen Sie ein Facebook-Profil Schritt 8

Schritt 8. Fügen Sie ein Profilbild hinzu

Klicken Sie auf die Bild Registerkarte, um ein Bild von Ihrer Festplatte hochzuladen, das andere Personen als Ihr Profilbild sehen können. Klicken Durchsuche, suchen Sie ein Bild auf Ihrer Festplatte, aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um zu bestätigen, dass Sie die Rechte an dem Bild besitzen, und klicken Sie dann auf Bild hochladen bestätigen. Sie können auch eine Webcam verwenden, um Ihr Bild aufzunehmen. Klicken Sie auf Von der Webcam nehmen und klicken Sie auf die Kamera-Schaltfläche, wenn Sie bereit sind. Es wird für 3 Sekunden verzögert und dann das Bild aufgenommen. Dann klick Bild verwenden bestätigen Hinweis: Titelbilder und Profilbilder sind beide öffentlich und jeder, der Ihre Seite besucht, kann sie sehen.

Erstellen Sie ein Facebook-Profil Schritt 9

Schritt 9. Fügen Sie ein Titelbild hinzu. Ein Cover ist das größere Bild oben auf deiner Seite, direkt über dem Profilbild deiner Seite

Klicken Ein Cover hinzufügen und wählen Sie dann aus, ob Sie ein neues Foto hochladen oder ein Foto aus einem Ihrer vorhandenen Fotoalben auswählen möchten. Sobald Sie ein Foto ausgewählt haben, können Sie es neu positionieren, indem Sie auf das Bild klicken und es nach oben oder unten ziehen und dann auf klicken Speichern nachdem Sie es neu positioniert haben. Hinweis: Titelbilder und Profilbilder sind beide öffentlich und jeder, der Ihre Seite besucht, kann sie sehen.

Tipps

  • Das erste, was Sie für Ihr Facebook-Profil tun sollten, ist, Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen. Auf diese Weise können Sie abschätzen, was Sie mit Beiträgen auf Ihrem Konto erreichen können.
  • Akzeptiere niemals eine unbekannte Freundschaftsanfrage. Nimm nur Freundschaftsanfragen von Leuten an, die du kennst.

Warnungen

  • Wenn Sie einen Job haben und ihn insgeheim nicht mögen, erwähnen Sie ihn niemals auf Ihrem Facebook-Profil: Sie können mit einem Kollegen oder höher befreundet sein; Sie können ein Netzwerk teilen, das sich mit jemandem aus Ihrem Unternehmen überschneidet; Sie können Ihren Chef zwei Jahre später geistesabwesend als Freund hinzufügen und sich Ihren Job und Ihre Würde kosten. Mach es einfach nicht.
  • Poste keine Fotos von dir, auf denen du Drogen nimmst oder sagst, dass du Drogen nimmst. Dafür kann man tatsächlich in rechtliche Schwierigkeiten geraten.
  • Überlegen Sie, was Sie in Ihrem Profil veröffentlichen werden, bevor Sie es tatsächlich veröffentlichen. Überlegen Sie, was Sie eingeben, welche Gruppen Sie erstellen oder denen Sie beitreten, welche Tests Sie durchführen und welche Fotos Sie posten. Arbeitgeber und Hochschulen durchforsten Facebook-Profile. Wenn Sie etwas Perverses in Ihrem Profil posten, können Hochschulen oder Arbeitgeber es sehen und denken, dass Sie pervers sind.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Profil so einstellen, dass nur Ihre Freunde es sehen können. Wenn Sie Ihr Profil vollständig zugänglich machen, werden Sie anfällig für potenziell gefährliche Personen – ganz zu schweigen von Verrückten, Aufmerksamkeitssuchenden und verzweifelten Typen.
  • Wenn Sie unter dem Alkoholkonsumentenalter sind, posten Sie keine Fotos von Ihnen, die Alkohol trinken oder mit jemandem rumhängen, der Alkohol trinkt, wenn er minderjährig ist.
  • Wenn Sie in einem anderen Land mit einem niedrigeren Trinkalter trinken, posten Sie Fotos auf eigene Gefahr. Arbeitgeber und Hochschulen mögen das verstehen, aber es ist ein Glücksspiel. Wenn Sie sich dafür entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie auf dem Foto verantwortungsbewusst trinken, und Machen Sie deutlich, dass Sie sich in einem anderen Land befinden.
  • Fügen Sie niemanden, den Sie nicht kennen, als Freund hinzu, insbesondere wenn Sie unter 18 Jahre alt sind. Wenn Sie jemanden, den Sie nicht kennen, als Freund hinzufügen, laufen Sie Gefahr, mit einer gefährlichen Person zu sprechen. Stellen Sie sich zwei Fragen, Habe ich diese Person jemals getroffen?

    und Ist diese Person gefährlich?

  • Nicht Cyber-Mobbing oder gründen Sie Gruppen, die andere Menschen verletzen könnten (z. B. "Verlierer, die ich hinzugefügt habe, nur damit es so aussieht, als hätte ich viele Freunde"). Sie wissen nie, wie verheerend Ihre Handlungen sein können.
  • Posten Sie nicht Ihre Telefonnummer oder Ihre Hausadresse auf Facebook; selbst bei hohen Sicherheitseinstellungen laufen Sie Gefahr, gehackt zu werden (ganz zu schweigen von der Verkleinerung und Ablage durch Data Miner).
  • Erstellen Sie kein Facebook-Profil, wenn Sie unter 13 Jahre alt sind. Die Altersgrenze hat einen Grund.

Beliebt nach Thema