So verwenden Sie HTML und CSS: 9 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So verwenden Sie HTML und CSS: 9 Schritte (mit Bildern)
So verwenden Sie HTML und CSS: 9 Schritte (mit Bildern)
Anonim

HTML und CSS sind die Hauptbestandteile einer Webseitenstruktur. Als neuer Webentwickler ist es sehr wichtig, sich mit den HTML-CSS-Grundlagen vertraut zu machen. HTML zu lernen bedeutet, dass Sie lernen, wie Sie die Struktur und das Wireframe Ihrer Webseite erstellen. Durch das Hinzufügen von CSS oder Cascading Stylesheets können Sie Ihre HTML-Struktur mit Stilen lebendiger gestalten.

Schritte

Teil 1 von 3: HTML und CSS verstehen

Schritt 1. Stellen Sie sich die HTML-Struktur als drei Abschnitte vor

  • Das Head-Tag ist der erste Abschnitt. Sie enthält alle für den Zweck der Webseite relevanten Daten und Informationen. Dazu gehören Metadaten, Titel, externe Dateiquellen usw. Einige Websites enthalten auch wichtige Informationen in Bezug auf die Website-Traffic-Analyse, den Page Rank usw. All dies ist in diesem Segment enthalten.

    Verwenden Sie HTML und CSS Schritt 1 Punkt 1
  • Als nächstes kommt das Body-Tag. Dies ist das Hauptzentrum für die Webseitenstruktur. Hier werden die Wireframes oder Bausteine ​​der Website erwähnt. Sie erwähnen hier in diesem Bereich tatsächlich Elemente und Tags. Entsprechend der Reihenfolge, in der Sie erwähnen, werden die Elemente auf der endgültigen Webseite platziert.

    Verwenden Sie HTML und CSS Schritt 1 Aufzählungspunkt 2

    Wenn wir also zum Beispiel ein Formular-Tag und dann ein Image-Tag schreiben; Wir würden unsere Webseite finden, die ein Formular und darunter ein Bild anzeigt (aber natürlich können diese Reihenfolgen und Positionen mit hochwertigem CSS geändert werden). Wenn Sie also ein Design in der Hand haben, fügen Sie einfach weiterhin Elemente gemäß Ihrem Designfluss hinzu. Die verschiedenen Segmente (links, rechts, Mitte) einer Webseite müssen entsprechend behandelt werden. Dafür haben wir das Tabellen-Tag oder das Listen-Tag. Lernen Sie alle Arten von Tags kennen, die in HTML verfügbar sind, und verstehen Sie ihre Implementierung

  • Schließlich kommt der Fußbereich. Dieser Abschnitt enthält normalerweise alles, was im Fußzeilenbereich der Webseite sichtbar ist. Dies fügen wir jedoch normalerweise nicht separat hinzu. Stattdessen wird der Inhalt der Fußzeile an den Textkörper selbst angehängt

    Verwenden Sie HTML und CSS Schritt 1 Aufzählungspunkt 3
Verwenden Sie HTML und CSS Schritt 2

Schritt 2. Verstehen Sie, wie CSS einbezieht

CSS oder Cascading Style Sheets wurden vom W3C eingeführt, um die HTML-Dateigröße zu reduzieren, einen saubereren Code zu erhalten und Stile separat mit HTML zu synchronisieren. Dies sind nichts anderes als separate Dateien, die im HTML-Kopfbereich enthalten sind und die Stildefinitionen für die verschiedenen Elemente des HTML-Dokuments enthalten.

CSS-definierte Stilcodes umfassen Schriftverhalten, Farbe, Höhe, Breite, Anzeigestil usw. Sie enthalten auch Verhaltensdefinitionen für Mouseover- und Mouse-Out-Ereignisse. Tatsächlich wurde das Styling mit der neuesten Aufnahme von CSS3 auf eine ganz andere Ebene verbessert. Jetzt können Sie Animationen, Transformationen und Übergänge erstellen - alles aus den CSS-Codes. Meistens verwenden wir CSS, um Breite, Höhe, Farbe, Schriftart usw. zu deklarieren. Dies sind die gebräuchlichsten Stiloptionen und helfen uns, das Aussehen und die Position der verschiedenen HTML-Elemente zu definieren

Teil 2 von 3: HTML mit CSS kombinieren oder verlinken

Eine sehr häufige und wichtige Frage ist: Woher weiß das Stylesheet, welchen Stil für ein bestimmtes Objekt verwendet werden soll? Dies ist eine sehr wichtige Frage, die sich für alle Neulinge stellen sollte. Nun, es gibt eine ganze Reihe von Verfahren, mit denen Sie Ihrem CSS-Code klar machen, auf welches Element Sie für Ihren aktuellen Stil zugreifen möchten

Verwenden Sie HTML und CSS Schritt 3

Schritt 1. Tun Sie dies mit Hilfe von Klassen und IDs, falls gewünscht

Dies ist das gebräuchlichste Verfahren und wird in der gesamten Internetwelt als Meisterleistung verfolgt. Fügen Sie in Ihrem HTML-Dokument beim Deklarieren eines Elements einfach das Attribut "class" hinzu und weisen Sie ihm einen bestimmten Namen zu. Das gleiche gilt für "id". Schreiben Sie nun in Ihre CSS-Datei einfach den Klassennamen oder ID-Namen und definieren Sie Ihren Stil. Dieses bestimmte Element leitet automatisch die Stildefinitionen ab.

  • Fügen Sie beim Deklarieren mit dem Klassennamen in der CSS-Datei einen Punkt vor. Fügen Sie für IDs einen Hash vor dem Namen hinzu. Das ist die Syntax. Nun der wichtigste Teil.
  • Was ist also der Unterschied zwischen Klassen und IDs? Sie können nicht gleich sein, wenn sie nebeneinander existieren. Ja, es gibt einen großen Unterschied. In Ihrem HTML-Dokument können Sie beliebig viele Elemente mit demselben Klassennamen benennen. Aber IDs müssen einem einzelnen Element gewidmet sein. Daher werden Klassen verwendet, wenn wir denselben Stil für mehrere Elemente auf der HTML-Seite benötigen, und IDs, um ausschließlich ein einzelnes Element zu gestalten.
Verwenden Sie HTML und CSS Schritt 4

Schritt 2. Greifen Sie über ihre Tag-Namen auf die DOM-Elemente (Data Object Model) oder die HTML-Elemente zu

Wenn wir also Rahmen von allen Image-Tags auf der Seite entfernen möchten; wir schreiben einfach 'img' und deklarieren 'border: none'. Dies gilt jedoch für alle Image-Tags im Dokument. Sie denken vielleicht, gibt es eine Möglichkeit, auf ein bestimmtes Element (z. B. ein Image-Tag) zu verweisen, jedoch mit seinem Elementnamen? Ja, es gibt einen Weg. Tauchen Sie ein in den nächsten Punkt.

Verwenden Sie HTML und CSS Schritt 5

Schritt 3. Greifen Sie auch auf bestimmte Elemente über ihren Tag-Namen zu

Sie müssen jedoch alle ihre übergeordneten Elemente bis zu ihnen durchlaufen. Das war ein bisschen hart, oder? Okay. Nehmen wir ein Beispiel. Angenommen, wir haben ein Formularelement und dann ein Eingabeelement darin. Wir haben auch Eingabeelemente außerhalb des Formulars, zum Beispiel nur vereinzelte. Wenn wir nun dem obigen Punkt folgen und einige Stile für Eingabeelemente deklarieren; Diese Stile sollen sowohl auf Eingabeelementen innerhalb als auch außerhalb des Formulars implementiert werden. ich

Wenn der Stil nur auf dem Element innerhalb des Formulars implementiert werden soll, können wir dies tun - form input { /* Stil hier deklarieren */ }. Beachten Sie also, wie wir auf das Eingabeelement zugegriffen haben, das wir speziell formatieren möchten. Zuerst das Eltern- und dann das Hauptelement. Auf diese Weise werden die äußeren Eingabeelemente verworfen

Teil 3 von 3: Noch einen Schritt weiter gehen

Verwenden Sie HTML und CSS Schritt 6

Schritt 1. Geben Sie sich Zeit zum Lernen

Ein Veteran im Programmieren zu sein, kann ziemlich viel Zeit in Anspruch nehmen. Aber hier sind einige Themen, die Ihnen helfen können, die grundlegenden Methoden zu verstehen und Standard-HTML-Seiten schnell zu entwerfen.

Verwenden Sie HTML und CSS Schritt 7

Schritt 2. Lernen Sie, Ihre Webseiten-Designstruktur richtig zu durchbrechen

Verstehen Sie Ihre verfügbaren Tags und finden Sie heraus, wie Sie sie verwenden können, um Ihre Seite in die einfachste Struktur zu unterteilen.

Verwenden Sie HTML und CSS Schritt 8

Schritt 3. Wissen Sie, dass das CSS-Box-Modell sehr wichtig ist

Das Verständnis der Breite und Höhe eines Elements ist der erste Schritt. Danach müssen Sie jedoch lernen, wie Sie den Abstand mit Hilfe von Padding und Margin anpassen. Es gibt bestimmte Fälle, in denen Margen nicht anwendbar sind. Sie müssen daher Padding verwenden und umgekehrt. Versuchen Sie herauszufinden, was genau sie sind und wie sie verwendet werden.

Verwenden Sie HTML und CSS Schritt 9

Schritt 4. Lernen Sie Schwimmer und ihre Verwendung

Der CSS-Float ist ein weiterer sehr wichtiger Aspekt des Stylings. Floating Content links und rechts spielt eine wichtige Rolle in der Website-Struktur.

Tipps

  • Verwenden Sie immer externe CSS-Dateien. Versuchen Sie, Inline-Styling und Head-Tag-Stildefinitionen zu vermeiden. Diese können die Seitenladezeit verlängern und Ihre Website verlangsamen. Diese wurden vom W3C als schlechte Codierungsstandards eingestuft
  • Versuchen Sie in der Lernphase, Ihren Code mit dem W3C-Validator zu validieren - sowohl für HTML als auch für CSS. Auf diese Weise erfahren Sie, welche Fehler Sie im Vergleich zu den besten Standards im Internet machen.

Beliebt nach Thema