5 Möglichkeiten zum Hinzufügen eines Lesezeichens in Microsoft Word

Inhaltsverzeichnis:

5 Möglichkeiten zum Hinzufügen eines Lesezeichens in Microsoft Word
5 Möglichkeiten zum Hinzufügen eines Lesezeichens in Microsoft Word
Anonim

Mit der Lesezeichen-Funktion von Microsoft Word können Sie Passagen in langen Dokumenten schnell finden, ohne durch große Textblöcke blättern oder die Suchfunktion mit Wörtern verwenden zu müssen, die an vielen Stellen im Gesamttext eingestreut sein können. Diese Funktion kann nützlich sein, wenn Sie eine Passage bearbeiten, bei der Sie sich andere Stellen im Dokument ansehen müssen, um die Textkonsistenz sicherzustellen. Im Folgenden finden Sie Anweisungen zum Hinzufügen eines Lesezeichens in Microsoft Word 2003, 2007 und 2010 sowie zum Anzeigen von Lesezeichenklammern, Aufrufen eines Lesezeichens, Querverweisen eines Lesezeichens und Löschen eines Lesezeichens.

Schritte

Methode 1 von 5: Hinzufügen eines Lesezeichens

Fügen Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word hinzu Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie die Stelle im Text aus, die Sie mit einem Lesezeichen versehen möchten

Sie können entweder einen Textblock markieren oder klicken, um den Cursor an den Anfang eines Absatzes zu setzen.

Fügen Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word hinzu Schritt 2

Schritt 2. Greifen Sie auf die Lesezeichenfunktion zu

Dadurch wird das Dialogfeld Lesezeichen angezeigt.

  • Wählen Sie in Word 2003 im Menü Einfügen "Lesezeichen" aus.
  • Wählen Sie in Word 2007 und 2010 aus der Gruppe Links im Menüband Einfügen die Option "Lesezeichen".
Fügen Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word hinzu Schritt 3

Schritt 3. Benennen Sie das Lesezeichen

Lesezeichennamen müssen mit einem Buchstaben beginnen, können aber auch Zahlen enthalten. Leerzeichen sind nicht erlaubt, aber Sie können Wörter mit einem Unterstrich (_) trennen, wie in "Überschrift_1".

Fügen Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word hinzu Schritt 4

Schritt 4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen"

Dadurch wird Ihr Lesezeichen erstellt.

Methode 2 von 5: Lesezeichenklammern im Text anzeigen

Fügen Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word hinzu Schritt 5

Schritt 1. Zeigen Sie das Dialogfeld Word-Optionen an

Die Methode dafür unterscheidet sich je nach Ihrer Word-Version.

  • Wählen Sie in Word 2003 im Menü Extras "Optionen" und klicken Sie dann auf die Registerkarte Ansicht.
  • Klicken Sie in Word 2007 oben links auf die Schaltfläche "Microsoft Office", um das Menü "Datei" anzuzeigen, und klicken Sie dann auf "Word-Optionen".
  • Klicken Sie in Word 2010 auf die Registerkarte Datei und wählen Sie im Menü Datei auf der linken Seite der Seite Datei die Option "Optionen".
Fügen Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word hinzu Schritt 6

Schritt 2. Wählen Sie „Erweitert

"

Fügen Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word hinzu Schritt 7

Schritt 3. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt "Dokumentinhalt anzeigen"

Fügen Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word hinzu Schritt 8

Schritt 4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Lesezeichen anzeigen"

Klicken Sie auf "OK", um das Dialogfeld Word-Optionen zu schließen. Jeder Text innerhalb des mit einem Lesezeichen versehenen Abschnitts wird von Klammern umgeben; Wenn das Lesezeichen keinen Text enthält, wird es stattdessen als I-Träger angezeigt. Weder die Klammern noch der I-Träger drucken.

Text innerhalb eines Lesezeichens kann genauso bearbeitet werden wie Text außerhalb des Lesezeichens. Wenn Sie einen Teil des mit Lesezeichen versehenen Textes ausschneiden oder an eine neue Position kopieren, wird der verschobene Text nicht mit einem Lesezeichen versehen. Wenn Sie den Text innerhalb der Lesezeichenklammern ergänzen, wird der neue Text Teil des mit Lesezeichen versehenen Textes; Wenn Sie einen Teil des Textes innerhalb der Lesezeichen-Klammern löschen, bleibt das Lesezeichen mit dem restlichen Text erhalten. Wenn Sie ein gesamtes mit einem Lesezeichen versehenes Element, einschließlich des Lesezeichens selbst, ausschneiden und an einer neuen Stelle im selben Dokument einfügen, wird das Lesezeichen mit dem verschobenen Text verschoben. Wenn Sie das Lesezeichen nicht einfügen, bleibt es dort, wo es sich im Dokument befindet. Wenn Sie ein mit einem Lesezeichen versehenes Element einschließlich der Lesezeichenklammern in ein anderes Dokument kopieren, werden sowohl das Original als auch das neue Dokument mit Lesezeichen versehen. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, alle Lesezeichen anzuzeigen, bevor Sie Ihren Text bearbeiten, um sicherzustellen, dass die Lesezeichen dort landen, wo Sie sie haben möchten, wenn Sie mit der Bearbeitung fertig sind

Methode 3 von 5: Gehen Sie zu einem bestimmten Lesezeichen

Fügen Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word hinzu Schritt 9

Schritt 1. Zeigen Sie das Dialogfeld Lesezeichen an

  • Wählen Sie in Word 2003 im Menü Einfügen "Lesezeichen" aus.
  • Wählen Sie in Word 2007 und 2010 in der Gruppe Links im Menüband Einfügen die Option "Lesezeichen".
Fügen Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word hinzu Schritt 10

Schritt 2. Wählen Sie eine der Optionen "Sortieren nach:

". Wählen Sie "Name", um die Lesezeichen alphabetisch nach Namen zu sortieren, oder "Ort", um sie nach ihrer Position im Dokument zu sortieren.

Um ausgeblendete Lesezeichen in der Liste anzuzeigen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Ausgeblendete Lesezeichen"

Fügen Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word hinzu Schritt 11

Schritt 3. Wählen Sie das Lesezeichen aus, zu dem Sie gehen möchten

Fügen Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word hinzu Schritt 12

Schritt 4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Gehe zu"

Methode 4 von 5: Querverweise auf ein Lesezeichen

Fügen Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word hinzu Schritt 13

Schritt 1. Greifen Sie auf die Querverweisfunktion zu

Einen Querverweis richten Sie im Dialogfeld Querverweis ein. Um darauf zuzugreifen, gehen Sie für Ihre Word-Version wie folgt vor:

  • Wählen Sie in Word 2003 im Menü Einfügen "Verweis" und dann "Querverweis".
  • Wählen Sie in Word 2007 und 2010 in der Gruppe Links im Menüband Einfügen die Option "Querverweis".
Fügen Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word hinzu Schritt 14

Schritt 2. Wählen Sie "Lesezeichen" aus dem "Referenztyp:

" Gebiet.

Fügen Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word hinzu Schritt 15

Schritt 3. Wählen Sie den Typ des Lesezeichenverweises unter "Verweis einfügen auf:

". In den meisten Fällen verwenden Sie die Option "Lesezeichentext".

Fügen Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word hinzu Schritt 16

Schritt 4. Wählen Sie das Lesezeichen unter "Für welches Lesezeichen:

". Auf Ihr Lesezeichen wird ein Querverweis erstellt. Der Querverweis wird im Dokument als Hyperlink angezeigt, es sei denn, Sie deaktivieren das Kontrollkästchen "Als Hyperlink einfügen".

Methode 5 von 5: Löschen eines Lesezeichens

Fügen Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word hinzu Schritt 17

Schritt 1. Zeigen Sie das Dialogfeld Lesezeichen an

Fügen Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word hinzu Schritt 18

Schritt 2. Wählen Sie den Namen des Lesezeichens aus, das Sie löschen möchten

Fügen Sie ein Lesezeichen in Microsoft Word hinzu Schritt 19

Schritt 3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Löschen"

Ihr Lesezeichen wird gelöscht. Der mit dem Lesezeichen verbundene Text bleibt jedoch erhalten.

Um das Lesezeichen und den zugehörigen Text zu löschen, wählen Sie das Element aus und drücken Sie die Taste "Löschen" auf Ihrer Tastatur. Um sicherzustellen, dass auch das Lesezeichen gelöscht wird, befolgen Sie die Anweisungen unter „Lesezeichenklammern im Text anzeigen“

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema