So verwenden Sie die Windows-Fotogalerie: 11 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So verwenden Sie die Windows-Fotogalerie: 11 Schritte (mit Bildern)
So verwenden Sie die Windows-Fotogalerie: 11 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Windows Photo Gallery ist eine Anwendung für Windows, mit der Sie Ihre Bilder mit einer einfachen Benutzeroberfläche einfach anzeigen, organisieren und bearbeiten können. Die Windows-Fotogalerie wird mit Windows Vista geliefert, wird aber auch von Windows 7, 8 und 10 unterstützt, wenn Sie sie von Microsoft herunterladen möchten. Diese Anweisungen behandeln die grundlegenden Funktionen zum Herunterladen der Software und zum Importieren/Bearbeiten Ihrer Fotos.

Schritte

Teil 1 von 2: Erste Schritte

Verwenden der Windows-Fotogalerie Schritt 1

Schritt 1. Erwerben Sie die Windows-Fotogalerie

Sie müssen das Windows Essentials-Softwarepaket von Microsoft herunterladen. Navigieren Sie in Ihrem Webbrowser zu http://windows.microsoft.com/en-us/windows/essentials und klicken Sie auf Download. Sobald der Download abgeschlossen ist, führen Sie das Installationsprogramm aus.

  • Für Benutzer von Windows 7 oder 8 trägt das Softwarepaket die Bezeichnung Windows Essentials 2012.
  • Benutzer von Windows Vista haben die integrierte Windows-Fotogalerie und müssen nichts herunterladen.
Verwenden Sie die Windows-Fotogalerie Schritt 2

Schritt 2. Öffnen Sie die Windows-Fotogalerie

Die Galerie kann durch Klicken auf „Start > Alle Programme > Windows-Fotogalerie“aufgerufen werden.

Verwenden der Windows-Fotogalerie Schritt 3

Schritt 3. Fügen Sie Fotos hinzu, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden

Wenn sich bereits Fotos auf Ihrem Computer befinden, die Sie hinzufügen möchten, können Sie sie einfach per Drag & Drop in das Windows-Fotogalerie-Fenster ziehen.

Verwenden der Windows-Fotogalerie Schritt 4

Schritt 4. Importieren Sie Fotos von einer Kamera oder einem anderen externen Gerät

Schließen Sie zum Importieren Ihr Gerät an und drücken Sie dann auf „Startseite > Importieren“. Wählen Sie das Gerät aus, von dem Sie Fotos oder Videos importieren möchten und bestätigen Sie.

Verwenden der Windows-Fotogalerie Schritt 5

Schritt 5. Wählen Sie das Ziel für Ihre importierten Fotos (optional)

Drücken Sie auf „Weitere Optionen“und ein Dialogfeld wird angezeigt. Hier können Sie einen Zielordner auswählen und dann ein Benennungsschema für den Unterordner und die importierten Bilder auswählen (z. B. Name + Datum usw.). Drücken Sie „OK“, um Ihre Einstellungen zu bestätigen

Das Standardziel für importierte Bilder ist der Ordner „Meine Bilder“(„Arbeitsplatz > Meine Bilder“oder „C:\Benutzer\[Benutzername]\Eigene Bilder“)

Verwenden der Windows-Fotogalerie Schritt 6

Schritt 6. Schließen Sie den Import ab

Wenn Sie mit Ihren Einstellungen zufrieden sind, klicken Sie auf „Importieren“. Von hier aus gibt es zwei Optionen: „Alle neuen Elemente importieren“oder „Zu importierende Elemente überprüfen, organisieren und gruppieren“.

  • „Alle neuen Elemente importieren“importiert alles aus der Quelle, das noch nicht im Zielordner vorhanden ist.
  • „Zu importierende Elemente überprüfen, organisieren und gruppieren“ermöglicht es dem Benutzer, bestimmte zu importierende Ziele auszuwählen und anzuordnen.

Teil 2 von 2: Ihre Fotos organisieren und teilen

Verwenden Sie die Windows-Fotogalerie Schritt 7

Schritt 1. Organisieren Sie Elemente mit Tags und Bildunterschriften

Sie können Tags anwenden, um Ihre Fotos zu finden und zu kategorisieren, während Bildunterschriften Ihrer Bibliothek ein wenig zusätzliche Informationen und Geschmack verleihen können. Um ein Tag anzuwenden, klicken Sie auf das Bild und klicken Sie im Detailbereich auf Tags hinzufügen, geben Sie einen Tag-Namen ein und drücken Sie die Eingabetaste. Tags können auf mehrere Bilder angewendet werden, indem Sie eine Gruppe auswählen, bevor Sie auf „Tags hinzufügen“klicken. Das Hinzufügen einer Beschriftung erfolgt auf ähnliche Weise, indem Sie das Feld "Beschriftung" im Detailbereich auswählen und Text eingeben.

  • Wenn der Detailbereich nicht angezeigt wird, klicken Sie auf „Organisieren > Layout > Detailbereich“, um ihn anzuzeigen.
  • Mehrere Elemente können entweder durch Klicken und Ziehen oder durch Halten der Strg-Taste und Klicken auf einzelne Elemente ausgewählt werden.
Verwenden Sie die Windows-Fotogalerie Schritt 8

Schritt 2. Verwenden Sie den unteren Bereich, um zu navigieren, einfache Änderungen vorzunehmen und Ihre Fotos zu präsentieren

Mit den Schaltflächen im unteren Bereich können Sie Fotos zoomen, drehen, navigieren oder löschen. Sie können auch ausgewählte Elemente in einer Diashow anzeigen, indem Sie die mittlere Schaltfläche im Fensterbereich verwenden.

  • Sie können eine Diashow jederzeit mit Esc beenden.
  • Diashow-Filter können unter „Start > Diashow“angewendet werden.
Verwenden der Windows-Fotogalerie Schritt 9

Schritt 3. Bearbeiten Sie Bilder und beheben Sie häufige Fehler

Einige Fotobearbeitungsfunktionen können an mehreren Fotos gleichzeitig ausgeführt werden. Die Windows-Fotogalerie kann die Bildhelligkeit und den Kontrast automatisch anpassen, indem Sie die Zielfotos auswählen und zu "Bearbeiten > Anpassungen > Automatische Anpassung" navigieren. Weitere automatische Optionen sind die Rote-Augen-Korrektur und die Fotokorrektur.

  • Einzelne Fotos können manuell bearbeitet werden, indem Sie das Foto auswählen und auf „Bearbeiten > Anpassungen > Feinabstimmung“klicken. Auf diese Weise können Sie die Kontrolle über dieselben Bearbeitungswerkzeuge übernehmen, um Fotos an Ihre persönlichen Vorgaben anzupassen.
  • Sie können alle unerwünschten Änderungen rückgängig machen, indem Sie auf der Registerkarte "Bearbeiten" auf "Zurück zum Original" klicken.
Verwenden der Windows-Fotogalerie Schritt 10

Schritt 4. Fotos teilen und drucken

Die Windows-Fotogalerie kann in Ihre Hardware und Ihren E-Mail-Client integriert werden, um Ihre Fotos direkt aus den Programmen freizugeben. Sie sollten sicherstellen, dass Ihr E-Mail-Client konfiguriert und der Drucker mit den aktuellen Treibern verbunden ist, bevor Sie sie mit der Windows-Fotogalerie verwenden.

  • Zum Senden von E-Mails: Wählen Sie alle Elemente aus, die Sie senden möchten, und gehen Sie zu „Startseite > Teilen > E-Mail“. Wählen Sie die gewünschte Größe der Fotos aus und drücken Sie „Anhängen“. Ihr Standard-E-Mail-Client wird automatisch gestartet und öffnet eine E-Mail mit den angehängten Fotos.
  • Drucken: Wählen Sie alle Elemente aus, die Sie drucken möchten, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf > Drucken auf jedes ausgewählte Element (alternativ drücken Sie Strg + P). Das Druckdialogfeld wird angezeigt. Hier können Sie Größe, Layout und Anzahl der Kopien Ihrer ausgewählten Fotos auswählen. Drücken Sie auf „Drucken“, um mit Ihrer Auswahl fortzufahren.
Verwenden der Windows-Fotogalerie Schritt 11

Schritt 5. Exportieren Sie Ihre Fotos in einen externen Speicher

Verbinden Sie Ihr externes Speichergerät mit dem Computer. Ziehen Sie dann Ihre gewünschten Fotos einfach per Drag & Drop aus der Galerie oder dem Ordner an das gewünschte Ziel auf Ihrem externen Gerät.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Weitere Informationen und Hilfe zur Verwendung der Windows-Fotogalerie finden Sie in vielen Tutorials in Windows-Hilfe und -Support. Sie können über das kleine blaue Symbol oben rechts im Hauptsymbolleistenbereich auf die Hilfe zur Windows-Fotogalerie zugreifen.
  • Wenn Sie die Windows-Fotogalerie häufig verwenden, sollten Sie sie als Standardsoftware für Bilddateien festlegen. Dies kann unter „Systemsteuerung > Alle Systemsteuerungselemente > Standardprogramme festlegen“erfolgen.

Beliebt nach Thema