Android auf Netbeans installieren: 10 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Android auf Netbeans installieren: 10 Schritte (mit Bildern)
Android auf Netbeans installieren: 10 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Android-Programmierung wird heutzutage immer beliebter, es gibt Milliarden von Android-Geräten, was natürlich ein riesiger Markt für Entwickler ist. Wenn Sie mit der Entwicklung für Android-Geräte beginnen möchten, ist die Einrichtung einer Android-Entwicklungsumgebung wie Netbeans der richtige Weg!

Schritte

Android auf Netbeans installieren Schritt 1

Schritt 1. Laden Sie die Netbeans-IDE herunter

Es gibt viele IDEs für Android, aber Netbeans ist ein großartiger Ausgangspunkt. Es ist gut für Anfänger, aber wenn Sie ein Profi sind, können Sie zu Eclipse IDE oder offizieller Android IDE wechseln, z. B. Android Studio. Zuerst müssen Sie die Netbeans IDE herunterladen; Sie können es kostenlos von der Netbeans-Site herunterladen. Die neueste Version von Netbeans ist 8.1, die geschätzte Dateigröße beträgt etwa 94 MB.

Android auf Netbeans installieren Schritt 2

Schritt 2. Laden Sie die Java Virtual Machine herunter

Jetzt müssen Sie Java Virtual Machine herunterladen, Sie können es hier kostenlos herunterladen. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version herunterladen. Es ist auch für Windows, Mac und Linux verfügbar.

Android auf Netbeans installieren Schritt 3

Schritt 3. Holen Sie sich ein Java Software Development Kit

Es ist Zeit für Sie, die dritte wichtige Komponente, das Java Software Development Kit, herunterzuladen. Laden Sie die neueste Version, zum Beispiel Java SE (JDK) 7 Download, hier kostenlos herunter.

Android auf Netbeans installieren Schritt 4

Schritt 4. Installieren Sie Ihre Komponenten

Zuerst sollten Sie JVM und JDK installieren und dann Netbeans IDE verwenden. Ihre Umgebung für die Java-Programmierung ist fertig; Jetzt können wir mit der Einrichtung der Android-Umgebung fortfahren.

Android auf Netbeans installieren Schritt 5

Schritt 5. Android-SDK herunterladen

Jetzt müssen Sie das neueste Android SDK herunterladen, z. B. 24.0.2. Öffnen Sie nach der Installation des SDK die Netbeans IDE und gehen Sie zu Tools > Plugins.

Android auf Netbeans installieren Schritt 6

Schritt 6. Fügen Sie die Netbeans Android Plugin-URL hinzu

Sie sollten ein Dialogfeld mit allen Plugins sehen, klicken Sie auf Einstellungen, klicken Sie unten rechts im Dialogfeld auf Hinzufügen. Geben Sie in Ihrem Update Center Customizer einen Namen ein und geben Sie diese URL ein:

Installieren Sie Android auf Netbeans Schritt 7

Schritt 7. Laden Sie das Netbeans Android-Plugin herunter

Ihr Update-Center ist jetzt in den Einstellungen verfügbar, wählen Sie es aus, indem Sie auf das Kontrollkästchen klicken und verschieben Sie Verfügbare Plugins und klicken Sie auf Nach neuesten suchen. Sie erhalten eine Liste neuer Plugins, finden Android-Plugins und laden sie sofort herunter.

Android auf Netbeans installieren Schritt 8

Schritt 8. Android-SDK hinzufügen

Wählen Sie nun das Android SDK in Netbeans aus. Gehen Sie dazu zu Extras > Optionen > Sonstiges > Android. Suchen Sie mit dem Dateibrowser nach dem Speicherort Ihres Android SDK. Nachdem Sie Ihr SDK gefunden haben, klicken Sie auf OK.

Android auf Netbeans installieren Schritt 9

Schritt 9. Fügen Sie die benötigten Android SDK-Komponenten hinzu

Sie haben die Android-Umgebung erfolgreich eingerichtet, können aber immer noch nicht mit der Programmierung beginnen. Sie müssen einige der Android SDK-Komponenten herunterladen. Gehen Sie zu Tools > Android SDK-Manager. Jetzt wird der Android SDK Manager auf Ihrem Bildschirm angezeigt.

  • Sie sehen eine riesige Liste installierter und verfügbarer Plugins; Sie müssen 4 erforderliche Pakete herunterladen: Android Platform Tools (neueste Version 24.4.1), Android SDK Build Tools, SDK Platform (neueste Version Android Marshmallow 6.0) und ARM EABI v7a System Image (neueste Version 24).
  • Klicken Sie auf das Kontrollkästchen dieser 4 Pakete und laden Sie sie herunter. Wenn Sie eine langsamere Internetverbindung haben, können Sie die Pakete auf Ihr Telefon herunterladen. Einfach Google "Android SDK-Paket Offline-Installation herunterladen".
Android auf Netbeans installieren Schritt 10

Schritt 10. Beginnen Sie mit der Programmierung

Jetzt sind Sie fertig, starten Sie Netbeans IDE und beginnen Sie mit der Programmierung. Viel Spaß beim Programmieren!

Beliebt nach Thema