Schmetterlings-Clipart erstellen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Schmetterlings-Clipart erstellen – wikiHow
Schmetterlings-Clipart erstellen – wikiHow
Anonim

Vektorgrafiken (SVG) sind wunderbare Dinge. Sie können sie so groß oder klein skalieren, wie Sie möchten, ohne Angst vor Unschärfen! Ein Clipart besteht aus diesen schönen skalierbaren Grafiken, und Sie können lernen, wie Sie alle möglichen Dinge erstellen. Ein Schmetterling ist ein guter Anfang.

Schritte

Teil 1 von 2: Die Umrisse zeichnen

Erstellen Sie ein Schmetterlings-Clipart Schritt 1

Schritt 1. Öffnen Sie zunächst Ihr Grafikprogramm

Erstellen Sie ein 'Neues Dokument' mit einer Größe von 800 Pixel breit und 600 Pixel hoch.

Erstellen Sie eine Schmetterlings-Clipart-Schritt 2

Schritt 2. Die Verwendung des "Stift"-Werkzeugs in Ihrem bevorzugten Programm ist nützlich, um komplexere Formen zu erstellen

Beginnen Sie, indem Sie mit dem Stiftwerkzeug einen der Flügel des Schmetterlings erstellen. Stellen Sie den Strich auf "3 Pixel" ein und machen Sie sich zu diesem Zeitpunkt keine Sorgen über eine Füllung.

Erstellen Sie eine Schmetterlings-Clipart-Schritt 3

Schritt 3. Machen Sie die andere Seite

Eine einfache Möglichkeit, Symmetrie in einer Grafik zu erzeugen, besteht darin, ähnliche Formen zu kopieren und einzufügen. Wählen Sie zuerst den ursprünglichen Schmetterlingsflügel aus, wählen Sie „Kopieren“(normalerweise im Menü „Bearbeiten“der Symbolleiste eines Programms), wählen Sie „Einfügen“und ziehen Sie dann meinen duplizierten Flügel an seinen Platz. Jetzt haben Sie einen Satz Flügel!

Erstellen Sie eine Schmetterlings-Clipart-Schritt 4

Schritt 4. Verwenden Sie das Werkzeug „Kreis“oder „Ellipse“, um Kreise für den Kopf und die Antennen hinzuzufügen

Nachdem Sie das Werkzeug ausgewählt haben, klicken Sie einfach irgendwo auf die Zeichenfläche, klicken und ziehen Sie auf die gewünschte Größe. Kopieren und Einfügen kann sich auch hier als nützlich erweisen.

Erstellen Sie eine Schmetterlings-Clipart-Schritt 5

Schritt 5. Verwenden Sie ein paar weitere überlappende Ellipsen, um den Körper des Schmetterlings leicht zu formen

Erstellen Sie eine Schmetterlings-Clipart-Schritt 6

Schritt 6. Verbinden Sie die Antennen mit dem Kopf des Schmetterlings, indem Sie entweder das Werkzeug „Linie“oder das Werkzeug „Stift“verwenden

Mit 2 Klicks des Stiftwerkzeugs können Sie eine Antennenverbindung erstellen. Danach kopieren und einfügen, um dieselbe Linie auf die gegenüberliegenden Antennen anzuwenden.

Teil 2 von 2: Aufräumen und Ausfüllen

Erstellen Sie eine Schmetterlings-Clipart-Schritt 7

Schritt 1. Überprüfen Sie, was Sie bisher haben

Die Grafik sieht mit all den sich überlappenden Linien ein wenig einfach und überladen aus, findest du nicht? Dies kann behoben werden, indem Sie den Formen „Füllfarben“hinzufügen und die Umrisse oder den „Strich“entfernen / neu einfärben.

Erstellen Sie eine Schmetterlings-Clipart-Schritt 8

Schritt 2. Wählen Sie jedes der Segmente aus, aus denen der Schmetterling besteht, und fügen Sie Farbfüllungen hinzu

Sie können Braun mit einem leichten Rotstich verwenden, wie hier abgebildet (RGB-Wert: #6B4411). Sie können auch die Konturfarbe (Strichfarbe) von Schwarz in das neue Braun ändern. Bei den Antennenanschlüssen muss nur der Hub angepasst werden.

Erstellen Sie eine Schmetterlings-Clipart-Schritt 9

Schritt 3. Machen Sie auch die Flügel

Nachdem Sie die Flügel mit der gleichen Behandlung behandelt haben (dieses Mal mit einer dunkelroten Farbe: #B54B1D), haben Sie einen vollständig kolorierten digitalen Schmetterling!

Erstellen Sie eine Schmetterlings-Clipart-Schritt 10

Schritt 4. Verwenden Sie den Farbverlauf, falls gewünscht

Diese fortschrittlichere Technik kann auf Füllungen angewendet werden, um eine natürlichere oder interessantere Farbgebung zu erzielen. Für jeden Flügel können Sie einen 'Radial Gradient' anwenden, der zwei Farben kombiniert (ein Gelb: #D3D400 mit einem Rot: #B54B1D), um ein natürlicher gefärbtes Flügelpaar zu erhalten. Schauen Sie sich das Endprodukt an!

Beliebt nach Thema