So bearbeiten Sie die Hosts-Datei unter Windows: 10 Schritte (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

So bearbeiten Sie die Hosts-Datei unter Windows: 10 Schritte (mit Bildern)
So bearbeiten Sie die Hosts-Datei unter Windows: 10 Schritte (mit Bildern)
Anonim

Die Windows-Hosts-Datei ist eine Systemdatei, die Sie bearbeiten können, um Hostnamen oder Server IP-Adressen zuzuordnen. Die meisten Benutzer müssen diese Datei nie bearbeiten, aber manchmal müssen bestimmte Apps und Dienste einige Änderungen vornehmen. In diesem wikiHow zeigen wir dir, wie du die Windows-Hosts-Datei öffnest, bearbeitest und speicherst.

Schritte

Bearbeiten Sie die Hosts-Datei unter Windows Schritt 1

Schritt 1. Drücken Sie die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur

Dies öffnet das Windows-Menü und die Suchleiste.

Bearbeiten Sie die Hosts-Datei unter Windows Schritt 2

Schritt 2. Geben Sie Notizblock in die Suchleiste ein

Klicken Sie noch auf nichts – geben Sie einfach das Wort ein und warten Sie, bis die Suchergebnisse angezeigt werden.

Bearbeiten Sie die Hosts-Datei unter Windows Schritt 3

Schritt 3. Klicken Sie in den Suchergebnissen mit der rechten Maustaste auf Notepad

Ein Menü wird erweitert.

Bearbeiten Sie die Hosts-Datei unter Windows Schritt 4

Schritt 4. Klicken Sie auf Als Administrator ausführen

Dadurch wird Notepad als Administrator geöffnet.

  • Möglicherweise müssen Sie klicken Jawohl auf eine Sicherheitswarnung, um die App zu öffnen.
Bearbeiten Sie die Hosts-Datei unter Windows Schritt 5

Schritt 5. Klicken Sie auf das Menü Datei und wählen Sie Öffnen

Dies öffnet Ihre Dateiauswahl.

Bearbeiten Sie die Hosts-Datei unter Windows Schritt 6

Schritt 6. Navigieren Sie zu dem Pfad, der die Hosts-Datei enthält

Die Hosts-Datei befindet sich unter c:\Windows\System32\Drivers\etc. Sie können diesen Pfad in die Leiste oben im Fenster einfügen und drücken Eintreten dort hingehen.

Bearbeiten Sie die Hosts-Datei unter Windows Schritt 7

Schritt 7. Wählen Sie Alle Dateien aus dem Dropdown-Menü

Es ist das Menü in der unteren rechten Ecke des Fensters. Sie sollten jetzt eine Handvoll Dateien sehen, einschließlich der Hosts-Datei.

Bearbeiten Sie die Hosts-Datei unter Windows Schritt 8

Schritt 8. Wählen Sie die Hosts-Datei aus und klicken Sie auf Öffnen

Die Hosts-Datei ist jetzt zum Bearbeiten geöffnet.

Bearbeiten Sie die Hosts-Datei unter Windows Schritt 9

Schritt 9. Nehmen Sie Änderungen an der Datei vor

Nachdem die Datei nun geöffnet ist, können Sie der Datei die richtigen Zeilen hinzufügen.

  • Wenn Sie der Hosts-Datei eine Zeile hinzufügen, sollten Sie zuerst die IP-Adresse eingeben, gefolgt von dem Domänennamen, dem Sie sie zuordnen. Trennen Sie die beiden durch ein Leerzeichen oder einen Tabulator und lassen Sie jeden Eintrag in einer eigenen Zeile.
  • Zeilen, die mit einem Raute-Symbol # beginnen, gelten als Kommentare, sind also nicht aktiv. Anstatt eine Zeile zu löschen, fügen Sie einfach ein Raute-Symbol am Anfang hinzu. Auf diese Weise können Sie alte Einträge einfach reaktivieren, wenn Sie versehentlich etwas deaktiviert haben, das Sie benötigen.
Bearbeiten Sie die Hosts-Datei unter Windows Schritt 10

Schritt 10. Klicken Sie auf das Menü Datei und wählen Sie Speichern

Dadurch werden Ihre Änderungen in der Hosts-Datei gespeichert.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Dazu benötigen Sie Administratorrechte.
  • Sichern Sie die Datei immer, bevor Sie sie bearbeiten.

Warnungen

  • Seien Sie vorsichtig beim Löschen der alten Hosts-Datei! Es kann passieren, dass Sie versehentlich Ihren neuen löschen und Ihre Bearbeitungen verlieren!
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Computer scannen und das fehlerhafte Programm entweder vorher oder nachher entfernen.

Beliebt nach Thema